Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden

Yuri Luv wurde nur 31 Jahre alt.
Yuri Luv wurde nur 31 Jahre alt.

Bellflower (USA) - Nur etwa eine Woche, nachdem die Darstellerin August Ames (†23) leblos aufgefunden wurde (TAG24 berichtete), hat die Porno-Industrie einen weiteren Todesfall zu beklagen.

Yuri Luv, die mit bürgerlichem Name Yurizan Beltran heißt, entdeckte man ebenfalls tot in ihrer Wohnung in Kalifornien.

Ein ehemaliger Kollege behauptete, dass in der Nähe ihres Bettes Tabletten gefunden wurden. Offenbar starb die schöne Blondine an einer Überdosis. Sie wurde nur 31 Jahre alt.

Ihr Netzwerk "PornStar Platinum" zeigt sich laut Daily Mail tief betroffen. Der Geschäftsführer meint: "Yuri wurde heute tot aufgefunden. Sie war immer nett zu mir und wir werden sie sehr vermissen."

Als die traurige Nachricht vom Tod der 31-Jährigen bekannt wurde, meldeten sich auch mehrere Kollegen zu Wort. Porno-Darstellerin Lauren Sanchez schrieb: "Oh mein Gott, Nein! Ich liebe sie. Ich betete, dass es nicht wahr ist, dass sie verstorben ist." Der ehemaliger Schriftsteller Jen Peter erklärt sein Beileid: "Absolut schrecklich, vom Tod von Yurizan Beltran zu hören. Sie war eine der süßesten Frauen, die ich kenne. Sie erkundigte sich immer bei mir und kümmerte sich um mein Wohl. Sie wird in dieser Welt so sehr vermisst werden."

Ob die US-Amerikanerin mit Absicht eine Überdosis eingenommen hat, werden die Ermittlungen zeigen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0