Vater tötet Frau und vier Kinder: Was er dann mit den Leichen anstellt, macht fassungslos!

Marion County - Eine unglaubliche Tragödie hat sich im US-Bundesstaat Florida abgespielt. Ein 38-Jähriger tötete seine Frau und ihre vier Kinder. Was er danach mit den leblosen Körpern veranstaltete, macht fassungslos.

Die Leiche von Frau Casei Jones lag bei ihrem Ehemann im Kofferraum.
Die Leiche von Frau Casei Jones lag bei ihrem Ehemann im Kofferraum.  © Screenshot/Twitter HelpMissingChildren

Der Amerikaner Michael Wayne Jones wurde am Montag bei einem Verkehrsunfall gefasst. Als die Beamten ihn letztlich festgenommen hatten, ahnten sie zunächst nicht, was sie gleich erwarten würde.

Der Mann hat nämlich seine Frau Casei und die vier Kinder Cameron (10), Preston (5), sowie Mercalli (2) und die einjährige Aiyana getötet. Während die beiden letzteren wohl seine leiblichen Kinder waren, sollen Cameron und Preston Kinder aus einer früheren Beziehung von Casei sein.

Gegenüber der Polizei gestand der Mann noch am Unfallort seine Tat - im Anschluss verriet er dem Sheriff dann, wo er die fünf Leichen "versteckt" hatte, was einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.

Wie ein Sprecher des Marion County Sheriff's Office bestätigte, soll sich Frau Casei während der Fahrt hinten im Kofferraum befunden haben!

Nach seiner bestialischen Tat, hatte er die fünf Körper zunächst für einige Wochen bei sich zu Hause und in seinem Van aufbewahrt. Die Körper haben bereits angefangen, sich zu zersetzen.

Familienangehörige meldeten die Frau und ihre Kinder vermisst

Diese vier Kinder hat Michael Wayne Jones mutmaßlich auf dem Gewissen. Die beiden Jüngsten waren wohl seine leiblichen.
Diese vier Kinder hat Michael Wayne Jones mutmaßlich auf dem Gewissen. Die beiden Jüngsten waren wohl seine leiblichen.  © Screenshot/Twitter Help Missing Children

Anschließend wollte er sie einzeln ins ca. 240 Kilometer entfernte Brantley County nach Georgia bringen. Wie "Metro" berichtet, äußerte sich der Sheriff, Billy Woods, betroffen über die Tat des 38-Jährigen: "Als Vater, als Elternteil bricht es mir das Herz. Als Sheriff bin ich wütend" und versicherte, dass der Täter für sein Handeln "bezahlen" werde.

Besorgte Familienmitglieder meldeten seine Frau Casei am Samstag als vermisst, nachdem sie seit über sechs Wochen kein Lebenszeichen mehr von ihr und den Kindern erhalten hatten. Wohl aufgrund dessen schmiedete Michael Jones deshalb den Plan, die Leichen aus seiner Umgebung zu schaffen.

Als ein Stellvertreter des Sheriffs in der Folge zum Haus der Familie fuhr, kam ihm der stechende Verwesungsgeruch schon entgegen, die zum Teil zersetzten Körper der Kinder fand er ebenfalls vor. Die Autopsie läuft aktuell noch.

Man geht davon aus, dass die Tat in seinem Haus in Ocala, Florida, begangen wurde. Sowohl über das Motiv als auch über den Tathergang ist bislang noch nichts bekannt. Bis jetzt ist er nur am Mord seiner Frau angeklagt, doch es kommen höchstwahrscheinlich noch mehrere Anklagen für die Tötung an den vier Kindern hinzu.

Bis zum Start der ersten Gerichtsverhandlung sitzt Jones in Untersuchungshaft.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0