Guttenberg wünscht sich das Ende der Großen Koalition

Top

Nach schwerem Erdbeben: Zahl der Todesopfer weiter gestiegen

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

3.632
Anzeige

Pädophiler Straftäter: Per WhatsApp zum Missbrauch verabredet

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

60.252
Anzeige
6.522

Heiße Spur nach 30 Jahren: Polizei sucht nach Leiche

Vor über 30 Jahren verschwand die damals 19-Jährige. Nun hat die Polizei die Ermittlungen neu aufgerollt.
Am 30. April 1987 wurde die damals 19-Jährige das letzte Mal gesehen bevor sie spurlos verschwand.
Am 30. April 1987 wurde die damals 19-Jährige das letzte Mal gesehen bevor sie spurlos verschwand.

Mühlhausen - Über 30 Jahre ist es her, dass die damals 19 Jahre alte Anke Beck spurlos verschwindet. Nun verfolgt die Polizei eine heiße Spur und gräbt nach der Leiche.

Es ist der 30. April 1987 als Anke Beck (19) spurlos verschwindet. An diesem Tag feierte die zukünftige Studentin mit ihren Kollegen im VEB Kraftfahrzeugewerk Gotha. Sie absolvierte dort ihr praktisches Jahr und wollte dann in Dresden Maschinenbau studieren.

Am späten Abend verließ die junge Frau die Feier und fährt gegen 23.30 Uhr vom Bahnhof Gotha-Ost in Richtung Mühlhausen. Dort kommt sie aber nie an.

Vermutlich sei sie im Zug eingeschlafen und mit dem Zug wieder zurück gefahren, heißt es damals aus Ermittlerkreisen der Morduntersuchungskommission (MUK) der Volkspolizei. Gegen 1.25 Uhr sei die Bahn wieder in Gotha angekommen und auf Gleis 1 abgestellt worden. Augenzeugen berichten damals, dass sie Anke Beck noch in der Wartehalle des Bahnhofs gesehen hätten. Offiziell bestätigt wird das aber nie.

Ermittler von BKA und LKA untersuchen den möglichen Fundort in einem Waldstück bei Volkenroda.
Ermittler von BKA und LKA untersuchen den möglichen Fundort in einem Waldstück bei Volkenroda.

Danach verliert sich die Spur zu der Vermissten. Im November 1988 stellen die Ermittler der MUK die Ermittlungen vorläufig ein. Nun jedoch wurde der Fall wieder aufgerollt.

Die heiße Spur kommt 30 Jahre später von einer Pilzsammlerin. Die Frau habe Grabspuren in einem Waldstück unweit von Volkenroda (Unstrut-Hainich-Kreis) gefunden. Nach einem erneuten Zeugenaufruf der Polizei zu diversen anderen längst vergangenen Fällen meldete sich die Frau bei den Beamten.

Ein eingesetzter Spezialhund, der Leichen auch noch nach Jahrhunderten wittern kann, schlug in dem Waldstück zweimal an. Seit Montag graben dort Experten von Bundes- und Landeskriminalamt nach den mutmaßlichen Überresten.

Die Grabungen geschehen in akribischer Kleinstarbeit. Trotzdem arbeite man noch mit dem "groben" Gerät, erklärt einer der Kriminalbeamten vor Ort. Erst wenn man tatsächlich auf Leichenüberreste stoße, werde man mit den feinen Arbeitsmitteln wie Pinseln anrücken. Außerdem werde dann der Auffindeort wie ein normaler Tatort behandelt und die Gerichtsmedizin müssten anrücken.

Am Nachmittag rückte das THW an um die Ermittler bei der Arbeit zu unterstützen.
Am Nachmittag rückte das THW an um die Ermittler bei der Arbeit zu unterstützen.

Gleichzeitig prüfen die Ermittler der Arbeitsgruppe "Gleis 1", benannt nach dem letzten bekannten Aufenthaltsort von Anke Beck, andere ähnliche Vermisstenfälle aus der Region. So ist 1981 die damals 21-jährige Maria H, spurlos in Mühlhausen verschwunden. 1983 verschwand Jutta C. (22) spurlos in Leinefelde.

Ein Ermittler erklärte, dass es schon sehr eindeutige Verbindungen in den Fällen gebe. Der kurze Tatzeitraum von sechs Jahren und die örtliche Nähe sprechen für einen Zusammenhang.

Derzeit ist noch unklar, wann die Ermittler am vermeintlichen Fundort fündig werden. Die gesamte Woche werde gegraben. Am Dienstagnachmittag rückte das Technische Hilfswerk mit einem Radlader an.

Die Ermittler (v.l.) Dorothee Kränzel, Bernd Isserstedt, Jürgen Werner und Rainer Köhler bilden die Arbeitsgruppe "Gleis 1".
Die Ermittler (v.l.) Dorothee Kränzel, Bernd Isserstedt, Jürgen Werner und Rainer Köhler bilden die Arbeitsgruppe "Gleis 1".
Akribisch gingen die Tatortermittler an der Fundstelle vor. Damit war nach nicht mal 48 Stunden Schluss.
Akribisch gingen die Tatortermittler an der Fundstelle vor. Damit war nach nicht mal 48 Stunden Schluss.

Fotos: Polizei, Marcus Scheidel, Tom Wunderlich

Geiselnahme und Misshandlung! Ärztin wurde für Rentner zum Alptraum

Neu

Feuerwehr in Aufregung: Radioaktiver Gegenstand entdeckt

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

86.673
Anzeige

43-Jähriger schneidet eigenem Vater von hinten die Kehle durch

Neu

Student stellt sich als Bürgermeister auf, nun steht er vor Gericht

Neu

Drei Männer feiern laute Party: Gefängnis!

Neu

Betrunkene schließt sich vorm Amt mit ihrem Kleinkind im Auto ein

Neu

Bekommt diese hübsche Studentin aus Halle bald die Krone aufgesetzt?

Neu

Mega-Deal mit US-Firma: Lovoo-Gründer jetzt Multi-Millionäre?

Neu

Tag der Entscheidung bei Air Berlin: Droht erneut Streik?

Neu

Jetzt will Löbau seinen Panzer zurück

Neu

Merkel: Deutschland ist im Kampf gegen den Terror gewappnet

Neu

Ist das der Einkaufswagen der Zukunft?

Neu

Schwerer Unfall auf der B249: Eine Frau tot, zwei weitere Personen verletzt

493

Weil er ins Bett gemacht hat: Mann prügelt Jungen (3) ins Koma!

3.057

Briefwahl-Ergebnis dreist manipuliert! Wie sicher ist die Bundestagswahl?

844

Kunde beschwert sich bei Möbelhaus und bringt alle zum Lachen!

10.578

Wie süß! Melanie Müller zeigt uns ihre kleine Tochter!

13.295
Update

Groß geworden: Kommt ihr drauf, wessen Promi-Tochter das ist?

5.560

Petry über AfD: "Verstehe, wenn die Wähler entsetzt sind"

6.416

Gerade aus Psychiatrie entlassen: Mann köpft Baby

13.327

Wildpinkeln: Richter verurteilt Frau mit haarsträubender Begründung

3.214

99-jähriger Rollstuhlfahrer wird bei Grün angefahren und schwer verletzt

160

Gerichtsurteil: Flüchtlinge können Familien leichter nachholen

5.950

Neue Abschiebungswelle: Sachsen lässt Tunesier ausreisen

5.084

Mann bedroht Bauarbeiter: Spezialeinheit nimmt 22-Jährigen fest

3.040

Deshalb solltet Ihr Eier nie auf Schüssel-Rändern aufschlagen!

6.739

"Symbolwahl": Diese Parteien sind bei Ausländern hoch im Kurs

847

Unfassbar! 38 tote Kaninchen mit abgeschnittenen Ohren entdeckt

2.724

Horror-Unfall! Extrem heiße Zellstoff-Masse verbrennt Arbeiter

2.496

Wagen überschlägt sich mehrfach auf A4: Fahrer schwer verletzt

3.256

Mit dem Güterzug in die Freiheit: Bundespolizei greift immer mehr Flüchtlinge auf

3.035

Schwarzfahrer bewirft Kontrolleure mit Steinen

2.165

Video: Frau pinkelt vor Einkaufszentrum in den Brunnen

9.496

Mächtig was los in "Bombenburg": Weltkriegs-Überbleibsel entdeckt, Autobahn dicht

215

Spotten statt helfen: Radlerin stürzt, und Tramfahrer macht sich lustig

3.018

Grausamer Mord an Vierjährigem: Sektenanführerin nach 29 Jahren angeklagt

1.465

Sie hatte große Angst: Mit diesen Fotos macht Stephanie allen Frauen Mut!

12.198

Flirtportal Lovoo für 70 Mio. Dollar an Amis verkauft

6.502

Sind das die dämlichsten Handy-Diebe aller Zeiten?

6.360

Schock-Video: So brutal geht diese Nanny mit einem Baby um

3.481

Aus Langeweile: Waffensammler schießt auf Polizisten

178

Nice! Chat-Slang schadet der deutschen Sprache nicht

412

Ihr glaubt nie, was der neue Besitzer aus dem Horror-Haus gemacht hat!

23.948

Drogenfund per Zufall! Wenn die Polizei zweimal klingelt...

294

Nach Marsch auf Bundesstraße: Polizei sammelt mutmaßliche "Reichsbürgerin" ein

1.552

Nach Aus von "The BossHoss": Neuer Gastgeber für "Sing meinen Song"

7.721

Enthüllt! Will Sophia deshalb ein Kind mit Gavin Rossdale?

2.880

Schock: Spielende Kinder entdecken im Erzgebirge Schlange

4.023

Wegen Masturbations-Geste: Daniel Baier muss 20.000 Euro blechen!

1.536
Update

Sprayer betrunken am Tatort eingeschlafen

105

Er ließ sich zu Ken umoperieren: Jetzt schockt er mit einem neuen OP-Wunsch

8.159

Millionenstadt schon wieder von schwerem Hochwasser heimgesucht

1.375

Kanzlerkandidat Schulz hält an verschärfter Mietpreisbremse fest

483