Raubüberfall auf "Hans im Glück" vorgetäuscht: Mitarbeiter bringt sich um Top Ehepaar gewinnt 21 Millionen, aber weiß nichts davon Neu Porsche sucht in Dresden nach neuen Mitarbeitern 48.725 Anzeige Festnahme! 11-Jähriger soll Jungen (7) vergewaltigt haben Neu
9.415

Auf mysteriöser Erdlinie: In dieser Wüste sollen sich unheimliche Dinge abspielen

Die Zona del Silencio liegt auf einer Linie mit den Pyramiden von Gizeh und dem Bermudadreieck. Menschen berichteten unfassbare Dinge
Die "Zona del Silencio" in Mexiko gibt der Menschheit immer neue Rätsel auf.
Die "Zona del Silencio" in Mexiko gibt der Menschheit immer neue Rätsel auf.

Mexiko - Sie liegt auf einer Linie mit dem Bermuda-Dreieck und den Pyramiden von Gizeh und begeistert seit Jahren Verschwörungstheoretiker aus aller Welt. Die Rede ist von der sogenannten "Zona del Silencio" in Mexiko.

Es handelt sich dabei um ein Wüstenareal, 40 Kilometer von der nächsten Stadt entfernt. Wer sich dort aufhält, empfängt weder Radio, noch ein Signal auf seinem Handy."Silencio" ist spanisch für Stille. Doch so still soll es gar nicht sein, glaubt man Ufo-Theoretikern, für die der Abschnitt zu einem wahren Hot-Spot geworden ist.

Menschen berichten von einem "tiefen Unbehagen", wenn sie durch die Zone fahren, einige sollen sogar visuelle und hörbare Halluzinationen gehabt haben.

Doch das ist nicht das Unheimlichste! Mehrere Touristen berichteten laut Daily Star von drei blonden Fremden, die perfektes Spanisch sprechen und sie um Wasser gebeten haben sollen. Nach ihrer Herkunft befragt, sollen sie geantwortet haben: "Von oben". Einige wollen auch Ufos oder Feuerbälle am Himmel gesehen haben.

Lange war nur wenig über die "Zona del Silencio" bekannt. Die ersten mystischen Geschichten erzählten sich Farmer in den 1850ern. Sie behaupteten, heiße Blasen wären vom Himmel gefallen. Dann wurde es still um die "stille Zone", bis in den Siebzigern eine US-Rakete mit radioaktiven Material genau dort abstürzte.

Drei mysteriöse Orte auf einer Linie? Ein Traum für Verschwörungstheoretiker.
Drei mysteriöse Orte auf einer Linie? Ein Traum für Verschwörungstheoretiker.

Als ein Ermittlerteam des Militärs dort eintraf, um die Umstände zu überprüfen, verschwand plötzlich das Radiosignal.

Die logische Erklärung dafür könnte sein, dass die Wüste auch schon zum Einschlagsort mehrerer Meteoriten geworden ist. Weil deren Minerale im Boden zu magnetischen Strömen führen, könnten die Radiowellen gestört werden.

Doch für viele Verschwörungstheoretiker klingt das zu logisch. Sie vermuten einen rätselhaften Zusammenhang mit dem Bermudadreieck und den ägyptischen Pyramiden. Immerhin liegen die drei Orte auf einer Linie und bieten allerhand Stoff für die krudesten Annahmen, viele Rätsel sind bis heute nicht gelöst-

Vom Bermudadreieck wird gesagt, dass sowohl Schiffe, als auch Flugzeuge einfach vom Atlantik verschluckt wurden. Doch auch hier berufen sich Wissenschaftler auf einen magnetischen Punkt unter dem Ozean.

Gibt es also doch eine "normale" Erklärung für all diese Phänomene?

Fotos: Screenshot/YouTube

Bewaffnetes Räuber-Trio stürmt in Supermarkt und jeder schnappt sich eine Kassiererin! Neu Steht Opel nun endgültig vor dem Aus? Neu
Mann stürzt 30 Meter in die Tiefe: Deutsche wird zur Lebensretterin Neu Schreckliches Unglück in Hamburg! Jugendlicher stirbt beim U-Bahn-Surfen Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 2.300 Anzeige Datenschutz-Wahnsinn: Kein Livestream von Gottesdiensten mehr! Neu Alarmierend! So viele Rechtsextreme und Islamisten sind bei der Bundeswehr Neu Unglück am Gleis: 19-Jähriger wird von S-Bahn erfasst und stirbt Neu Notorious JB! Boateng rappt eigenen WM-Song Neu "War 1945 dabei": Schlimme Erinnerungen nach Bombenfund in Dresden Neu Hunderte Tote! Schlimmste Grippewelle seit Jahren ist vorbei Neu Aufgepasst: AnnenMayKantereit veröffentlichen neue Tourdaten! Neu Genitalherpes: Jeder Dritte in Deutschland ist infiziert! 1.963 Anzeige Wohlstand in Osteuropa: Es wird immer schwerer, Erntehelfer zu finden Neu Ohne Wasser in der Sonne! Polizei rettet durstigen Hunde-Welpen aus Auto Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 18.436 Anzeige Sorge um ihr Baby? Öffentlicher Tränenausbruch bei Motsi Mabuse Neu Entsetzen bei "Let's Dance"-Zuschauern: Schwerer Sturz bei Barbara Meier 8.217 Ob beruflich oder privat: So beeinflussen Zähne Dein Leben 8.081 Anzeige Mädchen (12) wird durch Wirbelsturm an Mauer geschleudert und stirbt 1.081 Tödliches Überholmanöver: 31-Jährige stirbt nach Frontal-Crash 6.966 Auto überschlägt sich und landet auf Schienen, dann kommt der Zug 211 Update So toll verarztet dieser Zahnarzt seine kleinen Patienten 794 Nach NRW: Zweites Erdbeben in Niederlanden! 8.562 Update Kaum zu glauben, wo diese schicken Taschen herkommen 828 62-Jähriger fährt quer durchs Land und schwängert dabei Frauen 6.400 Ex-Bachelorette wurde am Set unter Drogen gesetzt und vergewaltigt 3.025 Jagdszenen nach Kreisliga-Spiel: Fans attackieren Schiedsrichter! 1.975 Nicht zur Hochzeit eingeladen: So rächt sich Meghans Familie 5.502 Fans stürmen Gelände: Tumulte beim WM-Training 584 Ganz oben angekommen: Pietro Lombardi bekommt diesen Preis 601 Analyse: Der Traum vom Eigenheim in NRW wird immer teurer! 88 GZSZ-Iris fliegt zum zweiten Mal bei "Let's Dance", trotz freizügiger Performance 3.919 Emotionale Worte nach erster Begegnung: Leebo im absoluten Vaterglück nach Ärger mit Bonnie 620 "Kann niemanden beruhigen": Jörn Schlönvoigt deutet GZSZ-Tragödie an 1.910 Existenz-Not! Energie Cottbus muss dauerhaft oben bleiben, sonst droht der Abstieg für immer 2.557 Nicht berühren! Fettklumpen an Ostseeküste gefährlicher als gedacht 2.228 Heiße Küsse bei GZSZ: Zwischen Anni und Katrin funkt es gewaltig 1.090 Wieder ein neues "Armuts"-TV-Format: Sat.1 steckt Reiche in die Platte 792 Horror-Unfall! Zwei Tote und neun Schwerverletzte 15.500 Tödlicher Unfall wegen Reifenplatzer: Wohnmobil zerfetzt 24.875 GNTM-Finale: Heidi Klum legte noch einen Höhepunkt obendrauf 12.548 "Konnichi wa": Ganz Düsseldorf feiert Japan-Tag 267 Schneckentempo: Sylt-Züge müssen wegen kaputter Schienen schleichen 261 Update 56-Jähriger tot aus Kanal geborgen! 2.266 Opel-Konflikt steht kurz vor der Eskalation 386 Er wiegt fast eine Tonne! Hai-Alarm im Mittelmeer 17.660 Mann bestellt acht Kilo Bomben am Telefon: Was steckt dahinter? 2.022 39-Jähriger soll mehrfach Killer für Mord an Ehefrau angeheuert haben 2.788 Diebstahl-Versuch endet in Gerangel und mit Macheten-Stich 534 Schmierfett-Fund an Ostseeküste: Polizei ermittelt, Gefahr für Umwelt noch unklar 3.588