Carina verrät: Bachelor wollte wissen, "wie oft, wie und wo wir masturbieren"

Vietnam - Mit Svenja und Kristina streiten nur noch zwei Single-Ladys um das Herz von RTL-Bachelor Daniel Völz (33). Nicht mehr dabei ist dagegen Kandidatin Carina Spack (21), die im Halbfinale keine Rose erhielt. So richtig enttäuscht wirkt die ausgeschiedene Recklinghausenerin nicht.

Carina (links) und Bachelor Daniel Völz schlürfen beim Date gemeinsam Sekt.
Carina (links) und Bachelor Daniel Völz schlürfen beim Date gemeinsam Sekt.  © MG RTL D

Und das, obwohl sie für die Teilnahme an der TV-Show extra ihren Job aufgab. "Ich hab gekündigt dafür. Das war verschwendete Zeit hier", hatte die 21-Jährige bereits nach ihrem Ausscheiden resümiert.

Ganz überraschend kam das Aus der Blondine nicht, verlief doch das letzte Date mit Daniel in Vietnam eher in holprigen Bahnen. Als beide eine altehrwürdige Tempelanlage besichtigten, wollten nicht so recht Gefühle aufkommen, zumal die junge Dame gestand, dass ihr Kultur gar nicht so recht in den Kram passte, was die romantische Stimmung dann doch vermieste.

Dass es kein weiteres Einzeldate mit Daniel geben wird, findet Carina nicht weiter schlimm. Sie hat mit dem TV-Event inzwischen abgeschlossen.

In ihrem Fazit erkennt die 21-Jährige von selbst, dass andere Kandidatinnen mehr Interesse an Daniel Völz anmeldeten, so auch Svenja, die praktisch seit Beginn der Sendung ihr Interesse am TV-Junggesellen aus Miami zeigte.

Daniel Völz wollte von den Bachelor-Ladys Details über Sex-Vorlieben erfahren

In den Einzeldates warf der Bachelor mit Komplimenten um sich. Beim Flaschendrehen hatte er nur Fragen zum Thema Sex.
In den Einzeldates warf der Bachelor mit Komplimenten um sich. Beim Flaschendrehen hatte er nur Fragen zum Thema Sex.  © MG RTL D

"Svenja hat es definitiv verdient", sagte die Liebes-Anwärterin gegenüber der Bild-Zeitung.

Sie fand, dass der Bachelor sich etwas mehr Mühe hätte geben können. "Daniel war zu allen Mädels sehr ähnlich. Er hat jeder dieselben Komplimente gemacht", meinte Carina schon vor wenigen Tagen im Interview mit Focus online und konnte sich über die Masche des Bachelors, nach jedem Kompliment herumzuknutschen gar nicht erwärmen.

Optisch wäre Daniel Völz ohnehin nicht ihr Typ gewesen, bekannte die Industriekauffrau gegenüber Bild. Einmal bei Äußerlichkeiten angekommen verrät sie, dass sich beim 33-jährigen Bachelor alles um Sex drehen würde.

"Während der Pool-Party, die in unserer Villa stattfand, spielten wir mit ihm Flaschendrehen. Von ihm gab’s aber nur Fragen zum Thema Sex", erzählte Carina Bild.de und fügte als Beispiel an, dass der Synchronsprecher-Enkel wissen wollte, "wie, wo und wie oft die Kandidatinnen masturbieren" würden.

"Das ging gar nicht", vertritt Brock dazu einen klaren Standpunkt. Während sie damit umgehen konnte, brachen andere Bachelor-Kandidatinnen in Tränen aus.

Vielleicht hat die 21-Jährige die pikanten Fragen ja auch verkraftet, weil sie andere Männer, auch RTL-Bachelor durchaus interessanter als Völz fand. Oliver Sanne sagte ihr zu. "Jan Kralitschka fand ich sehr sympathisch. Ich denke auch, dass ich offener gewesen wäre, wenn er mich äußerlich mehr angesprochen hätte", hat sie sogar noch eine Erklärung parat, warum es mit ihr und Daniel - ungeachtet der Konkurrenz - nichts geworden ist.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0