Bei 160 blieb die Tachonadel stehen! VW-Fahrer stirbt nach Raserfahrt durch die Stadt Top Mädchen (5) spielt mit Freunden Ball: Plötzlich stürmt ein Hund auf sie zu Neu Tragischer Verkehrsunfall: Lkw überfährt Radlerin Neu Update Lebensgefahr! Mann sticht auf offener Straße auf Ex-Frau ein Neu
19.549

Asteroid rast auf Erde zu! So will die NASA die Menschheit retten

Wissenschaftler entwickeln "Hammer"-Raumschiff, um uns vor "Bennu" zu beschützen

Er könnte die Menschheit auslöschen! Der riesige Asteroid Bennu rast auf die Erde zu.

Washington, D.C. - 79 Millionen Tonnen und 500 Meter Durchmesser: Der Asteroid "Bennu" rast auf unseren Planeten zu. Doch die NASA hat bereits einen Plan, um den Aufprall und die Vernichtung der Menschheit abzuwenden.

Wenn Asteroid "Bennu" tatsächlich in 117 Jahren auf die Erde einschlägt, würde das wohl das Ende der Menschheit bedeuten. Um das zu verhindern, entwickelten Forscher die "HAMMER"-Rakete.
Wenn Asteroid "Bennu" tatsächlich in 117 Jahren auf die Erde einschlägt, würde das wohl das Ende der Menschheit bedeuten. Um das zu verhindern, entwickelten Forscher die "HAMMER"-Rakete.

Auch wenn der Asteroid erst in 117 Jahren, am 25. September 2135 auf die Erde prallen könnte, für die Wissenschaftler beginnt schon jetzt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Denn auch, wenn die Chancen, dass "Bennu" die Erde überhaupt trifft, mit 2700:1 recht gering erscheinen mögen, so wäre das Ausmaß der Zerstörung unwahrscheinlich hoch.

Die Explosion würde laut dem Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) 80.000 Mal so viel Energie freisetzen wie der Atombombenabwurf auf Hiroshima im Jahr 1945. Zur Erinnerung: Die zwei Abwürfe töteten ca. 100.000 Menschen sofort, weitere 130.000 starben noch im gleichen Jahr an den Folgeschäden.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass Bennu die Erde trifft, liegt heute bei 1:2700, doch das wird sich wahrscheinlich ändern - zum besseren oder zum schlechteren", weiß die Forscherin.

Das LLNL hat es sich also zusammen mit der NASA zur Aufgabe gemacht, die Katastrophe zu verhindern. "Unser ultimatives Ziel ist es, uns darauf vorzubereiten, das Leben auf der Erde zu sichern", so Physikerin Kirsten Howley.

"Bennu" soll aus seiner Bahn gelenkt oder gar ganz zerstört werden.
"Bennu" soll aus seiner Bahn gelenkt oder gar ganz zerstört werden.

Der wohl "einfachste" Weg sei es, die Bahn des Asteroiden zu verändern und ihn von der Erde wegzulenken. Hierfür entwickelten die Forscher ein "Hypervelocity Asteroid Mitigation Mission for Emergency Response"-, kurz "HAMMER"-Raumschiff.

Dieses soll direkt auf den Asteroiden gezielt abgeschossen werden. Das Problem an der Sache ist jedoch, dass der Zeitpunkt für den Abschuss ganz exakt geplant werden muss. Wenn der Asteroid noch 50 Jahre von der Erde entfernt sei, müsse man ihm zwar nur einen kleinen Schubs geben, die Wahrscheinlichkeit, dass man ihn treffe, läge allerdings bei weniger als einem Prozent, Howley.

Warte man aber länger, bräuchte es immer mehr "HAMMER", um den Asteroid umzulenken. Warte man bis 10 Jahre vor dem möglichen Einschlag, benötige man bereits 34 bis 53 Raketen.

Ein Grund, warum die Forscher bereits darüber nachdenken, sogar zu Atomraketen zu greifen, welche in der Nähe der Asteroiden-Oberfläche explodieren und diesen in eine andere Bahn lenken sollen. Die letzte Alternative sei es, Bennu mit mehreren Atomsprengkörpern zu vernichten.

Doch auch hier ist Vorsicht geboten: "Bei einer erfolgreichen Zerstörung muss sichergestellt werden, dass die Asteroidenstücke so klein und gut verteilt sind und keine große Gefahr für die Erde darstellen", so LLNL-Physikerin Megan Bruck Syal.

Doch sie gibt Entwarnung: "Eine Störung, die erst einige Tage vor dem Einschlag durchgeführt wird, kann immer noch sehr effektiv sein, um den von der Erde wahrgenommenen Gesamtschaden zu reduzieren."

Fotos: LAWRENCE LIVERMORE NATIONAL LABORATORY, 123RF

Entsetzlich: Frau bleibt hängen und reißt sich den Ringfinger ab! Neu Kind schlägt Mann mit Ballon, mit seiner Reaktion rechnet niemand Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.264 Anzeige Atommüll nicht sicher gelagert? Fässer angerostet und beschädigt Neu Islamfeindliche Sprüche und Graffiti auf 1100 Quadratmeter Neu Mutmaßlicher Neustadt-Mörder will so schnell wie möglich abgeschoben werden Neu Opel-Mutter PSA legt im ersten Quartal kräftig zu Neu
Wahrzeichen: Was passiert hier mit dem Kölner Dom? Neu Bundespräsident Steinmeier appelliert an Schweiz: "EU nicht als Feindesland ansehen!" Neu Krass! Hier sind 76 Prozent der Straßen kaputt Neu Seit Oktober 2017 vermisst: Wo ist die 15-jährige Sarah? Neu Hotel-Balkon am Ballermann abgestürzt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.582 Anzeige Schwesta Ewa macht klar: "Wenn jemand Muschi nicht leckt, geht gar nicht" Neu Nach Geiss-Shitstorm und Morddrohungen: Ist Carmen eine Ausländerhasserin? Neu Mann überrollt 73-jährigen Streitschlichter gleich mehrfach 1.048 Mann schaufelt Loch: Dann wird es zu seinem eigenen Grab 1.914 Nach Horror-Sturz! Vanessa Mai kann wieder selbstständig atmen 8.712 Werden die Ermittlungen gegen Hammer-Mörder Jörg W. bald eingestellt? 1.053 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 13.284 Anzeige Sie war Miss Germany: Diese Promi-Lady wird tatsächlich 50 1.375 Schon wieder! Asylbewerber randaliert und bricht in Kirche ein 8.197 Update Kurz nach dem Tod seiner Frau: Jetzt liegt George Bush auf der Intensivstation 1.442 Nach Streit: Mann legt Feuer in Karaoke-Bar und tötet 18 Menschen 1.600 Wer falsch grillt, kann sich schlimm infizieren 10.996 Insiderin packt aus: So dreist lügen Prostituierte Freiern ins Gesicht 4.008 Verfeindete Fans treffen in enger Gasse aufeinander und tun, was niemand erwartet 3.157 Nichts geht mehr! Zwegat gibt Naddel auf 6.553 So eiskalt fuhr der Amokfahrer von Toronto über seine Opfer 5.137 Dieses Foto verwirrt alle: Erkennt Ihr, warum? 8.000 Schock! Schwer verletzter Mann liegt neben Schienen und stirbt 1.946 Zyste im Kopf wächst: Kann die "Sachsenklinik" Lutz noch helfen? 675 Neuer Thriller vorgestellt: Schätzing warnt vor künstlicher Intelligenz 82 Denise Temlitz will das Kind früher entbinden und erntet Shitstorm 1.091 Tour und "Sing mein Song": Bleibt für Johannes Strate da noch Zeit für Familie? 224 Nach Wahnsinn in München: Eisbären wollen historisches Comeback 63 Entführter Vietnamese: Mutmaßlicher Mittäter vor Gericht 89 GZSZ-Star über sexuelle Belästigung: Das sollten Opfer tun 455 Schwerer Vorwurf: Hat Marine-Ausbilder mehrere Soldaten misshandelt? 362 Hier simuliert die Polizei heute einen Terroranschlag am Hauptbahnhof 952 Brautmoden-Herrmann: Jetzt grillt er auch noch 916 Imbiss-Chefin Thu T. in der Neustadt erstochen: Ihr Mörder steht jetzt vor Gericht 2.796 Wieder Staus und Behinderungen auf A33 erwartet! 169 Hakenkreuz von Nazi-Glocke entfernt: Jetzt ist sie zu nichts mehr zu gebrauchen 2.938 "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA 337 Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand 2.708 +++ Neun Tote in Toronto! +++ Lieferwagen fährt in Menschengruppe 4.622 Update 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst 12.605 Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? 26.533 Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest 12.510 Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? 2.090