Widerlich! Das mussten zwei 14-Jährige in einer Sauna mit ansehen

Weinheim - Einfach nur widerlich! Im Miramar in Weinheim sind zwei junge Mädchen Opfer einer sexuellen Belästigung geworden.

Ein 36-Jähriger belästigte zwei Mädchen im Miramar sexuell. (Symbolbild)
Ein 36-Jähriger belästigte zwei Mädchen im Miramar sexuell. (Symbolbild)  © DPA

Wie die Polizei berichtete, hielten sich die beiden 14-Jährigen am Montagabend im Saunaubereich des Spaßbades auf. Ein Mann sprach die Mädchen an und begann plötzlich vor den Augen der Jugendlichen zu onanieren.

Die Opfer reagierten trotz des Schocks glänzend: Sie wendeten sich umgehend an einen Bademeister und erstatten diesem Bericht. Kurz darauf konnte der Täter festgenommen werden.

Beim Festgenommenen handelt sich um einen 36-Jährigen Mann aus Ludwigshafen. Da es im beliebten Erlebnisbad in der Vergangenheit zu ähnlichen Fällen gekommen war, sucht die Polizei nun öffentlich nach weiteren Zeugen.

Die Beamten beschreiben den Mann wie folgt: "Er ist 1,76m groß, schlanke Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild, dunkles Haar, hoher Haaransatz, Dreitagebart. Während des Aufenthalts im Schwimmbad trug der Mann schwarz/neon-grüne Badelatschen."

Bei sachdienlichen Hinweisen können sich Zeugen unter der Rufnummer 0621/174-4444 melden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0