Wenn Passagiere toben: So oft fallen Flüge an deutschen Airports aus Top "Tatort"-Star arbeitet tatsächlich hinter Gittern Top Gericht entscheidet: Müssen wir wirklich alle Rundfunk-Beitrag zahlen? Top GZSZ-Abschied nach 5 Jahren: Überraschungsbesuch für Anni Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 53.832 Anzeige
7.815

Wie nackt darf man eigentlich sein?

Ob bei der Arbeit, in der Küche oder beim Date - eine Frage stellt sich immer wieder: Wie viel Haut darf ich eigentlich zeigen?
Relax! Sommer, Sonne, Pool - und ganz viel nackte Haut.
Relax! Sommer, Sonne, Pool - und ganz viel nackte Haut.

Dresden - Heute verpönt, früher ganz normal: Beim Baden, Sonnen und Saunieren vollständig nackt zu sein, hat eine lange Tradition. Im alten Griechenland wurde sogar nackt Sport getrieben - allerdings wetteiferten weibliche und männliche Athleten getrennt voneinander.

Auch Otto von Bismarck soll bekennender Nacktbader gewesen sein. Außer in Deutschland - und früher im alten Rom - geht man weltweit nicht nackt in die Sauna, wickelt verstohlen ein Handtuch um die Hüfte. Auch die freizügige FKK-Tradition hat immer weniger Anhänger - aber ganz treue!

Wie viel Haut ist erlaubt - im Büro, in der Oper, im Sterne-Restaurant, beim ersten Date, in der Kirche oder beim Vorstellungsgespräch?

Stilberaterin Evelyna Schubert (45) vom Lamettanest in Dresden, einem Studio für Angewandte Kunst, sagt, was angemessen ist.

Mode-Expertin Evelyna Schubert weiß, was geht und was nicht.
Mode-Expertin Evelyna Schubert weiß, was geht und was nicht.

„Minirock, kurze Freizeithose und Badelatschen sind im Büro tabu“, sagt Mode-Expertin Schubert. Spaghetti-Träger und Achsel-Shirt gehören in die Freizeit. Sicher, niemand will sich im Hochsommer ins Nirwana schwitzen.

„Aber bitte Form wahren.“ Wenn kurz, dann die italienische Variante, also Anzughose bis zum Knie, dazu langärmliges Hemd und Ledersandalen, aber bitte ohne Socken. Die Knie-Länge gilt auch für den Rock.

„Frau möchte ja als professionelle Fachkraft wahrgenommen werden und nicht als sexy Biene.“ Aber stets Sichtachsen mitbedenken. Denn das Kostüm rutscht beim Sitzen nach oben. Und es gibt auch den Blick unter den Bürotisch...

Gleiches gilt im Sterne-Restaurant und in der Kirche. Ob Männer mit zu weiten Shorts oder Damen im Mini-Dress, verderben Sie niemandem den Appetit, wenn Sie unfreiwillig Einblicke gewähren.

Wichtig im Gotteshaus: Mindestens Schultern und Knie bedecken.

 Mit Bustier, Mini-Rock und High-Heels ins Office? Im Job besser die Form wahren!
Mit Bustier, Mini-Rock und High-Heels ins Office? Im Job besser die Form wahren!

Und wie geht man im Hochsommer zum Vorstellungsgespräch? „Auf gar keinen Fall sexy.“ Damit die nassen Haare nicht am Hinterkopf kleben, eventuell über eine Hochsteckfrisur nachdenken.

Im Konzert oder der Oper darf es dafür offener sein. Spaghetti-Träger und Neckholder sind erlaubt. Wer es sich leisten kann, darf Rücken zeigen. Selbst ein Minirock ginge, wenn oben alles geschlossen ist.

Faustregel: Wenn unten wenig, dann oben viel - oder umgekehrt.

Wer das traditionelle, lange Abendkleid wählt, darf also Dekolleté zeigen. Oben und unten kurz - also Cocktailkleid - wäre die Party-Variante.

Ins Rockkonzert oder die Kneipe darf es dafür leger sein. Am Stadtstrand oder im Biergarten sind sogar Hotpants drin. Aber bitte mit Feingefühl abwägen, ob es wirklich noch top aussieht.

Unbedingt Zurückhaltung ist beim ersten Date geboten. „Keinen roten Lippenstift, es sei dann, man trägt ihn sowieso jeden Tag.“ Besser gut gepflegt, aber gemäßigt. Tipp: Wer einen Gang runterfährt, kann nochmal nachlegen.

Blank in die Berge

Das ist der Gipfel, nackt auf der Lokomotive: Martin Nitsche (29) sonnt sich auf dem gleichnamigen Felsen mit Blick auf den Lilienstein.
Das ist der Gipfel, nackt auf der Lokomotive: Martin Nitsche (29) sonnt sich auf dem gleichnamigen Felsen mit Blick auf den Lilienstein.

Martin Nitsche (29) wanderte schon immer gern durch die Natur. Doch die verschwitzten Klamotten störten ihn. „Ich hab mich oft erkältet“, sagt er. Dann entdeckte er das FKK-Baden. Warum nicht beides verbinden?

2005 stieß er endlich auf die Nacktwanderfreunde. Der offene Kreis kündigte gerade die nächste Nacktwanderwoche an. Und Martin Nitsche zog sich aus und lief mit.

Heute ist er begeisterter Naturist. Mit seinen neuen Bekannten erklimmt er die Gipfel der Sächsischen Schweiz. Die Reaktionen sind meist positiv. „Manche lächeln, andere sind amüsiert.“

Bei der zehnten Sächsischen Nacktwanderwoche vom 7. bis 17. August ist jeder willkommen. Es gibt Nackt-Wanderungen durch die Sächsische Schweiz und einen Nackt-Fahrradausflug nach Dolni Grund in Tschechien.

Infos: www.nacktwanderfreunde.de

Auch beim FKK gibt‘s Regeln

Gaffen verboten

Kaum ein Körper ist im klassischen Sinne perfekt. Der eine trägt Narben oder Muttermale, der andere eine ausgeprägte Behaarung oder Speckröllchen. Na und?! Jeder soll sich am FKK-Strand wohlfühlen. Penetrantes Gaffen und Anstarren sind daher absolut tabu!

Abstand halten

In puncto Privatsphäre hat jeder seine eigene Toleranzgrenze. Rücken Sie den Nachbarn also nicht zu sehr auf die Pelle. Distanz ist angesagt. Falls Sie sich die Beine vertreten müssen, laufen Sie bitte nicht mit der Bierflasche zwischen den ausgebreiteten Handtüchern der anderen auf und ab.

Ausziehen ist Pflicht

Wie der Name schon sagt, herrscht am Nacktbadestrand Textilfreiheit. Wenn Sie sich an einen FKK-Strand verirren, dann erwarten die anderen Badegäste von Ihnen, dass Sie sich nackig machen - oben und unten. Eine Ausnahme gibt‘s bei Familien mit Teenagern. Falls die Eltern blank ziehen, können die jugendlichen Kinder die Badesachen anlassen.

Und beim Essen

Mit nacktem Hintern auf dem Barhocker am Cocktail nippen oder ins Schnitzel beißen? Unästhetisch und unhygienisch! Bitte verderben Sie niemandem den Appetit. Tun Sie sich und den anderen Gästen einen Gefallen und wickeln Sie sich ein Handtuch oder ein Tuch um die Hüften.

Keine Fotos, bitte!

Mit der Kamera oder dem Handy auf den Baum klettern und den Sonnenuntergang aufnehmen? Das könnte missverstanden werden. Am FKK-Strand sind Fotografieren und Filmen verboten! Schalten Sie das Smartphone aus.

Bloß nicht fummeln!

FKK-Fans genießen das Gefühl der Freiheit. Das gilt aber eher fürs Nacktsein, weniger für Erotik. Sex am Strand ist tabu. Paare sollten keinesfalls intim miteinander umgehen. Andere Gäste könnten sich dadurch belästigt fühlen.

Fotos: 123RF, privat, Eric Münch, Imago

So grausam: Besitzer bindet Hund Stein um Hals und schmeißt ihn ins Wasser Top Laster-Fahrer kippt Müll auf Straße und handelt damit genau richtig Top
Letztes Unternehmen gibt auf: Jetzt fährt nachts kein Taxi mehr Neu A40-Brücke über den Rhein bei Duisburg fünf Tage Richtung Venlo dicht! Neu
Mehrere Tote: Flieger stoßen zusammen und stürzen in Sumpfgebiet Neu Sollten Lehrer an Problemschulen Extraprämien erhalten? Neu Liebesflaute bei Beatrice Egli: Warum sie einfach keinen Freund findet Neu Mann vergewaltigt Ex im Auto und filmt es: Unfassbar, wer noch dabei war Neu Gefährlicher Virus! Wie Mäuse uns krank machen Neu "Mit ihrem Ex-Freund geschlafen": Wieder Mega-Zoff zwischen Ex-"GNTM"-Kandidatinnen Neu Nervige Insekten: So macht Ihr diesen Ameisen die Fliege Neu Verkehrsamt-Mitarbeiterin soll Autos auf Knopfdruck "verjüngt" haben Neu So witzig kontern die Berliner Verkehrsbetriebe das weltberühmte Londoner Deo-Bahnen-Plakat Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? Anzeige Streit eskaliert: Mein Nachbar schnitt mir das halbe Ohr ab Neu Sie wollten Flüchtlingen helfen: Jetzt stehen Bürger in NRW vor dem Ruin Neu Exklusiv! Sophia Thomallas Tätowierer verrät, wann das "Helene"-Tattoo kommt Neu Schwerer Crash zwischen drei Lkw auf A3: Fahrer eingeklemmt 3.757 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.126 Anzeige Schock-Fund: Passant sieht Leiche auf dem Main treiben 3.307 Traumduo wieder vereint? Dieser Star steht vor der Rückkehr zu Ronaldos Juve! 3.066 So will Cottbus das Leben für Ausländer einfacher machen 3.463 Rätselhafter Tod: Fotograf (27) stirbt in Gefängnis! 5.567 Rollt dieser tierische Schnappschuss die Suche nach verschollenem Wolf wieder auf? 2.167 Jugendlicher taucht nach Sprung von Badeinsel nicht mehr auf 820 Warum gibt es jetzt so viel Helene-Fischer-Bashing? 5.450 Darum ist Alkohol bei Hitze so gefährlich 1.825 Sachsens Fußballpräsident kritisiert DFB und Löw! 2.960 Unbekannter spickt Klettergerüst auf Spielplatz mit scharfen Klingen 392 Horror-Unfall! Motorradfahrer kracht in Transporter und verliert sein Bein 2.080 Drama in Mülheim: Brachte die Mutter ihre beiden Töchter um? 3.921 Heftiger Crash auf B294: Mindestens ein Toter! 404 Englische Touristen feiern friedlich, dann setzt es Schläge und Tritte 2.387 Mann läuft 32 Kilometer zu neuem Job: Die Reaktion seines Chefs hätte er wohl nie erahnt 19.251 Frau beißt Nachbarin die halbe Nase ab: Dann wird es richtig ekelhaft 8.614 Besonderer Gast: Angela Merkel besucht Kölner Caritas 392 Wer hat sie gesehen? Hilflose Rentnerin Regine verschwunden! 414 Horror-Crash auf Landesstraße: Zwei Lkw krachen zusammen 341 Leonard Freier: Ausgerechnet die Hochzeitsnacht ging schief 2.357 Lkw rammt Arbeitsbühne: Arbeiter eingeklemmt und schwer verletzt 189 Halle-MUH-ja! Polizei erweckt totgeglaubte Kuh 1.286 Rockerprozess endet mit Klatsche für die Anklage 760 Vor den Augen seiner Kinder: Vater beim Joggen angeschossen 2.281 Im Video: Flammeninferno bedroht Dorf bei Leipzig 36.803 Update Diese Entdeckung lässt den Polizisten "das Blut in den Adern gefrieren" 5.251 Schrecklich! Polizei entdeckt Rudel Hunde in erbärmlichen Zustand 2.169 Trunkenbold mit irrem Alkoholpegel attackiert Bahn-Mitarbeiter 351 Mann masturbiert ungeniert im Park vor kleinen Kindern 532 Amtlich: Asylbewerber müssen ärztliche Behandlung nicht selbst zahlen 5.775 29-Jähriger seit Samstag vermisst: Wer hat Gharib F. gesehen? 2.236