Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

Neu

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.183
Anzeige

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.803
Anzeige
3.256

Dieser Mann nennt uns die drei wichtigsten IT-Firmen Sachsens!

Dresden - Über 60 Software-Firmen aus Sachsen trumpfen aktuell auf der Computer-Messe CeBIT auf. Zeitgleich findet in Dresden einer der wichtigsten IT-Gipfel Deutschlands statt. 300 Forscher und Entwickler diskutieren am Freitag über Projekte von morgen.
Die Firma GK Software aus dem Vogtland gehört zu den Säulen der IT-Branche. Entwickler Stephan Boese (27) und Rene Schiller (47),  GK-Director, entwickeln derzeit sogar die „Google-Glass“ weiter. (li.) Silicon-Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57, re.)
Die Firma GK Software aus dem Vogtland gehört zu den Säulen der IT-Branche. Entwickler Stephan Boese (27) und Rene Schiller (47), GK-Director, entwickeln derzeit sogar die „Google-Glass“ weiter. (li.) Silicon-Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57, re.)

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Über 60 Software-Firmen aus Sachsen trumpfen aktuell auf der Computer-Messe CeBIT auf. Zeitgleich findet in Dresden einer der wichtigsten IT-Gipfel Deutschlands statt. 300 Forscher und Entwickler diskutieren am Freitag über Projekte von morgen.

Doch wie viel IT steckt in Sachsen? Und welche Bedeutung hat Silicon Saxony für den internationalen Markt? MOPO sprach mit Frank Schönfeld (57), Vorstand des Branchen-Netzwerks Silicon Saxony, das mehr als 300 Unternehmen zählt.

Seit 15 Jahren verbindet und fördert Silicon Saxony Hersteller, Zulieferer, Dienstleister, Hochschulen und Forschungsinstitute unter anderem aus der Mikro- und Nanoelektronik sowie Software- und IT-Branche. Heute zählt der regionale Netzwerk-Verein 311 Mitglieder, ist für sie Plattform und Sprachrohr in Sachsen.

Sachsens Software- und IT-Branche forscht unaufhörlich und ist der am stärksten wachsende Wirtschaftszweig im Freistaat.
Sachsens Software- und IT-Branche forscht unaufhörlich und ist der am stärksten wachsende Wirtschaftszweig im Freistaat.

„Die Software- und IT-Branche wächst jährlich um sechs bis neun Prozent. Mit dieser Dynamik liegen wir im sächsischen Industrievergleich unangefochten an der Spitze“, sagt Frank Schönfeld. „Doch im bundesweiten Vergleich haben wir Nachholbedarf.“

Vor allem die Rhein-Main-Region, München oder Hamburg spielen bei IT- und Software-Entwicklungen noch in einer höheren Liga.

„Der Boom bei den Start-up-Unternehmen zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Dresden ist bereits ein Hotspot auf der digitalen Landkarte. Sachsen muss aber über die Grenzen hinaus als Software-Land bekannter werden“, so der Silicon-Saxony-Vorstand. Sächsische Firmen seien vor allem bei der Mikroelektronik europaweit gefragt.

Jetzt will das Branchen-Netzwerk den Megatrend „Internet der Dinge“ (Geräte tauschen über das Internet untereinander Informationen aus und handeln selbstständig) stark forcieren. Schönfeld: „Hier haben unsere Firmen beim Zusammenspiel von Mikroelektronik und Software großes Potenzial.“

Das sind Sachsens wichtigste IT-Firmen

Andreas Mönch (53), Vorstand von Saxonia Systems, stellt aktuell auf dem Dresdner IT-Gipfel eine einzigartige interaktive Aufgaben- und Projektverwaltungs-Software vor.
Andreas Mönch (53), Vorstand von Saxonia Systems, stellt aktuell auf dem Dresdner IT-Gipfel eine einzigartige interaktive Aufgaben- und Projektverwaltungs-Software vor.

Sachsenweit gibt es 2700 Software- und IT-Unternehmen mit über 20000 Mitarbeitern. Jährlich macht die Branche rund 2,5 Milliarden Umsatz.

Drei IT-Firmen stechen laut Silicon Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57) aus der Branche raus.

T-Systems Multimedia Solutions
Das Dresdner Unternehmen (sechs weitere Standorte) mit rund 1200 Mitarbeitern gehört zur Deutschen Telekom. Die Firma bietet digitale Lösungen für Kundenprodukte und Web-Innovationen für das Gesundheitswesen, den Finanzsektor und die Automobilbranche an.

Robotron Datenbank-Software
Das Unternehmen (430 Angestellte) aus Dresden hat sich auf das Daten-Management der Energiewirtschaft und öffentlicher Verwaltungen spezialisiert. Die Firma entwickelte das System zur Fördermittelverwaltung des Freistaates und das bekannte Museums-Infosystem Daphne.

GK Software
Die Firma mit etwa 550 Mitarbeitern aus Schöneck im Vogtland ist der deutsche Marktführer für Kassensysteme in Supermärkten. Gleichzeitig entwickeln die Vogtländer eine Einkaufs-App für die Datenbrille „Google-Glass“.

Fotos: imago/Westend61, Holm Helis (2), Uwe Meinhold, PR

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

Neu

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

70.778
Anzeige

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

3.862

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

1.675

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

4.280

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

9.134

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.571
Anzeige

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

4.082

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

4.193

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

197

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

2.445

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

5.094

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

1.833

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

704

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

2.974

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.021

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

1.476

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

549

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.033

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

1.683

Schock im Wohnhaus: Rentner droht mit Sprengung

721

Todesangst: Airbus sackt plötzlich über 6000 Meter ab

7.193

Paar hat Sex in Münchner U-Bahn, Mitfahrerin ruft geschockt die Polizei

5.572

CDU-Mitglieder fordern nach Wahlschlappe Merkels Rücktritt

7.201

Mann wird mit einem Dreier zum Lottomillionär!

8.271

Auf dem Weg zum Kindergarten - Autofahrer erwischt Jungen

1.687

Flugzeug stürzt nach lautem Knall ab

3.004

Noch vor Weihnachten wird Zugfahren teurer

635

Mann will mit diesem Zettel seine langjährige Lust-Spenderin los werden

4.610

Kripo ermittelt! Sieben Männer quälen und treten 18-Jährigen

11.094

Roberto Blanco: "Meine Familie ist für mich gestorben"

4.845

Streit eskaliert! Autofahrer überfährt Schwertträger

1.836

Notorische Holocaust-Leugnerin verurteilt

5.017
Update

Er hat schon vier Menschen auf dem Gewissen! Tiger-Leiche gefunden

3.715

Sänger Ed Sheeran verunglückt mit Fahrrad

2.398

Sie wird mit 58 Jahren zum siebten Mal Mutter

7.977

Ups! Verrät Cathy Hummels hier "aus Versehen" den Babynamen?

4.524

Eine spukende Mülltonne löst Polizeieinsatz aus!

2.168

Raser rauschen doppelt so schnell wie erlaubt durch Innenstadt

2.268

Rätselhafter Flugzeugabsturz: Piloten-Leichnam beschlagnahmt

2.327

Sophia Thiel befragt Fans, doch die Männer haben nur Augen für ein Detail

9.037

Blinde Passagiere fahren stundenlang auf Güterzug

1.647

Schäfer-Gümbel fordert SPD-Neuanfang trotz Wahlsieg in Niedersachsen

87

Laster mit Särgen verunglückt auf Autobahn: Fahrer schwer verletzt!

5.140

Basler sieht keine Trainer-Zukunft für sich in Deutschland

194

Völlig bekifft: 14-Jähriger flieht mit Mercedes vor der Polizei

2.767

Porno-Queen beißt Frau im Streit das Ohr ab

2.756

Darum will diese Frau ihr Hochzeitskleid unbedingt loswerden

4.258

Mord-Prozess um zerstückelten Mann in Kühltruhe geplatzt

1.526

Polizei rätselt: Wem gehört dieser 50 Jahre alte Brummi?

12.096

Rechte Gewalt: Hat die Buchmesse die Gefahr unterschätzt?

618

Knallharte Kritik: "Tatort ist RAF-Propaganda"

2.388

Während Feuer wütet: Frau stirbt in den Armen ihres Ehemannes

4.257