Schock beim Rekordmeister: Bayern-Star festgenommen!

Neu

Millionen-Diebstahl: SEK nimmt bei Razzia Bande hoch

Neu

In Berlin soll Werbung bald verboten sein

Neu

Sommerferien: Tolle Ausflugs-Ideen, die nicht viel kosten

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

16.108
Anzeige
3.057

Dieser Mann nennt uns die drei wichtigsten IT-Firmen Sachsens!

Dresden - Über 60 Software-Firmen aus Sachsen trumpfen aktuell auf der Computer-Messe CeBIT auf. Zeitgleich findet in Dresden einer der wichtigsten IT-Gipfel Deutschlands statt. 300 Forscher und Entwickler diskutieren am Freitag über Projekte von morgen.
Die Firma GK Software aus dem Vogtland gehört zu den Säulen der IT-Branche. Entwickler Stephan Boese (27) und Rene Schiller (47),  GK-Director, entwickeln derzeit sogar die „Google-Glass“ weiter. (li.) Silicon-Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57, re.)
Die Firma GK Software aus dem Vogtland gehört zu den Säulen der IT-Branche. Entwickler Stephan Boese (27) und Rene Schiller (47), GK-Director, entwickeln derzeit sogar die „Google-Glass“ weiter. (li.) Silicon-Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57, re.)

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Über 60 Software-Firmen aus Sachsen trumpfen aktuell auf der Computer-Messe CeBIT auf. Zeitgleich findet in Dresden einer der wichtigsten IT-Gipfel Deutschlands statt. 300 Forscher und Entwickler diskutieren am Freitag über Projekte von morgen.

Doch wie viel IT steckt in Sachsen? Und welche Bedeutung hat Silicon Saxony für den internationalen Markt? MOPO sprach mit Frank Schönfeld (57), Vorstand des Branchen-Netzwerks Silicon Saxony, das mehr als 300 Unternehmen zählt.

Seit 15 Jahren verbindet und fördert Silicon Saxony Hersteller, Zulieferer, Dienstleister, Hochschulen und Forschungsinstitute unter anderem aus der Mikro- und Nanoelektronik sowie Software- und IT-Branche. Heute zählt der regionale Netzwerk-Verein 311 Mitglieder, ist für sie Plattform und Sprachrohr in Sachsen.

Sachsens Software- und IT-Branche forscht unaufhörlich und ist der am stärksten wachsende Wirtschaftszweig im Freistaat.
Sachsens Software- und IT-Branche forscht unaufhörlich und ist der am stärksten wachsende Wirtschaftszweig im Freistaat.

„Die Software- und IT-Branche wächst jährlich um sechs bis neun Prozent. Mit dieser Dynamik liegen wir im sächsischen Industrievergleich unangefochten an der Spitze“, sagt Frank Schönfeld. „Doch im bundesweiten Vergleich haben wir Nachholbedarf.“

Vor allem die Rhein-Main-Region, München oder Hamburg spielen bei IT- und Software-Entwicklungen noch in einer höheren Liga.

„Der Boom bei den Start-up-Unternehmen zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Dresden ist bereits ein Hotspot auf der digitalen Landkarte. Sachsen muss aber über die Grenzen hinaus als Software-Land bekannter werden“, so der Silicon-Saxony-Vorstand. Sächsische Firmen seien vor allem bei der Mikroelektronik europaweit gefragt.

Jetzt will das Branchen-Netzwerk den Megatrend „Internet der Dinge“ (Geräte tauschen über das Internet untereinander Informationen aus und handeln selbstständig) stark forcieren. Schönfeld: „Hier haben unsere Firmen beim Zusammenspiel von Mikroelektronik und Software großes Potenzial.“

Das sind Sachsens wichtigste IT-Firmen

Andreas Mönch (53), Vorstand von Saxonia Systems, stellt aktuell auf dem Dresdner IT-Gipfel eine einzigartige interaktive Aufgaben- und Projektverwaltungs-Software vor.
Andreas Mönch (53), Vorstand von Saxonia Systems, stellt aktuell auf dem Dresdner IT-Gipfel eine einzigartige interaktive Aufgaben- und Projektverwaltungs-Software vor.

Sachsenweit gibt es 2700 Software- und IT-Unternehmen mit über 20000 Mitarbeitern. Jährlich macht die Branche rund 2,5 Milliarden Umsatz.

Drei IT-Firmen stechen laut Silicon Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57) aus der Branche raus.

T-Systems Multimedia Solutions
Das Dresdner Unternehmen (sechs weitere Standorte) mit rund 1200 Mitarbeitern gehört zur Deutschen Telekom. Die Firma bietet digitale Lösungen für Kundenprodukte und Web-Innovationen für das Gesundheitswesen, den Finanzsektor und die Automobilbranche an.

Robotron Datenbank-Software
Das Unternehmen (430 Angestellte) aus Dresden hat sich auf das Daten-Management der Energiewirtschaft und öffentlicher Verwaltungen spezialisiert. Die Firma entwickelte das System zur Fördermittelverwaltung des Freistaates und das bekannte Museums-Infosystem Daphne.

GK Software
Die Firma mit etwa 550 Mitarbeitern aus Schöneck im Vogtland ist der deutsche Marktführer für Kassensysteme in Supermärkten. Gleichzeitig entwickeln die Vogtländer eine Einkaufs-App für die Datenbrille „Google-Glass“.

Fotos: imago/Westend61, Holm Helis (2), Uwe Meinhold, PR

Hier löst ein AfD-Stand einen Großeinsatz der Polizei aus

Neu

Neonazis schlagen Mann bei Saufgelage fast tot

Neu

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

8.144
Anzeige

Nach London! Erstes Hochhaus in Deutschland wird geräumt

Neu
Update

AfD-Petry erfreut über Merkels "Ehe"-Umschwung

2.112

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

29.088
Anzeige

An dieser deutschen Uni geht's nur um Sex

1.955

Unbekannte randalieren auf Friedhof

192

Diese Beichte von Jens Büchners Daniela schockt die Zuschauer

5.748

Der Brexit könnte Frankfurt zum neuen London machen

141

Vater will Tochter vor Betrunkenen schützen und wird verletzt

2.219

Eintracht Frankfurt leiht Offensiv-Juwel Luka Jovic

74

15-Jährige in Falle gelockt und vergewaltigt

6.515

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

42.493
Anzeige

Skandal-Rapperin Schwesta Ewa legt Revision ein

130

Laschet zum neuen Ministerpräsidenten von NRW gewählt

67

Grausam! Hündin getötet und mit Betonblock versenkt

6.153

Im Suff! Nackter durchradelt Kleinstadt

1.462

Neuer Fitnesstrend? Vaginal Kung Fu

3.461

Alles Gülle! Allgäu-Bauer startet Ekel-Attacke auf Badegäste

2.184

21-Jährige an ihrem Geburtstag mit Säure überschüttet

2.516

Böse Überraschung: Onlineflirt endet im Krankenhaus

2.890

Weil er ihm einen schönen Tag wünschte: Mann sticht Friseur mit Messer nieder

3.092

Wie in einem Horrorfilm: Jesus-Figur komplett in Flammen

1.305

Mann wird vom Bus überfahren und geht dann in den Pub, als wäre nichts

1.634

"Träumchen" und "Schätzchen" erkunden neues Wohnzimmer in Berliner Zoo

119

47-Jähriger läuft auf Gleisen und wird von S-Bahn gerammt

1.043

Krank! Brutaler Tierquäler verletzt Pferde an den Genitalien

1.361

Korruption, Erpressung und Betrug: MDR-Skandal kommt vor Gericht

4.886

Bundesweite Razzia! Polizei gelingt Schlag gegen Rockerbande

3.140

Reichsbürgerin klaut Prozessakte aus Gericht: Haft!

2.865

Video: 14-Jährige fällt aus Seilbahn und wird unten von Mann aufgefangen

2.507

Berliner Seen auf dem Prüfstand: Hat sich die gefährliche Blaualge weiter ausgebreitet?

127

Frau hängt fünfjährige Pflegetochter an Balken auf, weil sie Milch klaute

3.987

Huch, zeigt uns Katja Krasavice hier alles??

10.557

Schwangere Frau landet nach Orgasmus im Rollstuhl

8.528

Party statt Protest: Hamburg schickt Berliner Suff-Polizisten zurück

4.376
Update

Jugendlicher im Rhein vermisst

202

EU verhängt Rekordstrafe gegen Google

1.513

36-Jähriger aus Restaurant geworfen, Obdachloser rettet ihn

2.293

Noch in dieser Woche: Martin Schulz fordert Abstimmung über Homo-Ehe

428

Revolution? Facebook will jetzt auch Serien zeigen

218

Hier fackelt ein Auto in der Garage ab

191

Traurig! Seltenes Nashorn stirbt ausgerechnet bei der Paarung

2.574

SPD verliert im Osten an Boden, während CDU und Linke zulegen

162

Schock für Fußballfans: 45 Bundesliga-Spiele nächste Saison nur noch im Netz?

2.736

Eine Million Euro Schaden: Lehrerin fälscht Medikamenten-Rezepte

1.431

Autsch! Sophia Wollersheim hat sich mal wieder operieren lassen

6.360

17-Jährige stirbt bei Bungee-Sprung, weil sie Anweisungen falsch verstand

22.392

"Adolf Hitler" ruft bei der Polizei an und beleidigt Beamte

898

Atemstillstand! Transporter erfasst Mädchen, Polizisten leisten erste Hilfe

564

Ich bin die Nackte vom Robbie-Williams-Konzert!

37.996

G20-Gipfel in Hamburg: Berliner Polizei verstärkt Kollegen

361

Suff-Fahrer rammt Pkw und lässt schwer verletzte Fahrerin auf Bundesstraße liegen

3.088