Süßes Geheimnis! Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

NEU

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.423

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

7.224

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

1.503

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.799
Anzeige
2.728

Dieser Mann nennt uns die drei wichtigsten IT-Firmen Sachsens!

Dresden - Über 60 Software-Firmen aus Sachsen trumpfen aktuell auf der Computer-Messe CeBIT auf. Zeitgleich findet in Dresden einer der wichtigsten IT-Gipfel Deutschlands statt. 300 Forscher und Entwickler diskutieren am Freitag über Projekte von morgen.
Die Firma GK Software aus dem Vogtland gehört zu den Säulen der IT-Branche. Entwickler Stephan Boese (27) und Rene Schiller (47),  GK-Director, entwickeln derzeit sogar die „Google-Glass“ weiter. (li.) Silicon-Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57, re.)
Die Firma GK Software aus dem Vogtland gehört zu den Säulen der IT-Branche. Entwickler Stephan Boese (27) und Rene Schiller (47), GK-Director, entwickeln derzeit sogar die „Google-Glass“ weiter. (li.) Silicon-Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57, re.)

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Über 60 Software-Firmen aus Sachsen trumpfen aktuell auf der Computer-Messe CeBIT auf. Zeitgleich findet in Dresden einer der wichtigsten IT-Gipfel Deutschlands statt. 300 Forscher und Entwickler diskutieren am Freitag über Projekte von morgen.

Doch wie viel IT steckt in Sachsen? Und welche Bedeutung hat Silicon Saxony für den internationalen Markt? MOPO sprach mit Frank Schönfeld (57), Vorstand des Branchen-Netzwerks Silicon Saxony, das mehr als 300 Unternehmen zählt.

Seit 15 Jahren verbindet und fördert Silicon Saxony Hersteller, Zulieferer, Dienstleister, Hochschulen und Forschungsinstitute unter anderem aus der Mikro- und Nanoelektronik sowie Software- und IT-Branche. Heute zählt der regionale Netzwerk-Verein 311 Mitglieder, ist für sie Plattform und Sprachrohr in Sachsen.

Sachsens Software- und IT-Branche forscht unaufhörlich und ist der am stärksten wachsende Wirtschaftszweig im Freistaat.
Sachsens Software- und IT-Branche forscht unaufhörlich und ist der am stärksten wachsende Wirtschaftszweig im Freistaat.

„Die Software- und IT-Branche wächst jährlich um sechs bis neun Prozent. Mit dieser Dynamik liegen wir im sächsischen Industrievergleich unangefochten an der Spitze“, sagt Frank Schönfeld. „Doch im bundesweiten Vergleich haben wir Nachholbedarf.“

Vor allem die Rhein-Main-Region, München oder Hamburg spielen bei IT- und Software-Entwicklungen noch in einer höheren Liga.

„Der Boom bei den Start-up-Unternehmen zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Dresden ist bereits ein Hotspot auf der digitalen Landkarte. Sachsen muss aber über die Grenzen hinaus als Software-Land bekannter werden“, so der Silicon-Saxony-Vorstand. Sächsische Firmen seien vor allem bei der Mikroelektronik europaweit gefragt.

Jetzt will das Branchen-Netzwerk den Megatrend „Internet der Dinge“ (Geräte tauschen über das Internet untereinander Informationen aus und handeln selbstständig) stark forcieren. Schönfeld: „Hier haben unsere Firmen beim Zusammenspiel von Mikroelektronik und Software großes Potenzial.“

Das sind Sachsens wichtigste IT-Firmen

Andreas Mönch (53), Vorstand von Saxonia Systems, stellt aktuell auf dem Dresdner IT-Gipfel eine einzigartige interaktive Aufgaben- und Projektverwaltungs-Software vor.
Andreas Mönch (53), Vorstand von Saxonia Systems, stellt aktuell auf dem Dresdner IT-Gipfel eine einzigartige interaktive Aufgaben- und Projektverwaltungs-Software vor.

Sachsenweit gibt es 2700 Software- und IT-Unternehmen mit über 20000 Mitarbeitern. Jährlich macht die Branche rund 2,5 Milliarden Umsatz.

Drei IT-Firmen stechen laut Silicon Saxony-Vorstand Frank Schönefeld (57) aus der Branche raus.

T-Systems Multimedia Solutions
Das Dresdner Unternehmen (sechs weitere Standorte) mit rund 1200 Mitarbeitern gehört zur Deutschen Telekom. Die Firma bietet digitale Lösungen für Kundenprodukte und Web-Innovationen für das Gesundheitswesen, den Finanzsektor und die Automobilbranche an.

Robotron Datenbank-Software
Das Unternehmen (430 Angestellte) aus Dresden hat sich auf das Daten-Management der Energiewirtschaft und öffentlicher Verwaltungen spezialisiert. Die Firma entwickelte das System zur Fördermittelverwaltung des Freistaates und das bekannte Museums-Infosystem Daphne.

GK Software
Die Firma mit etwa 550 Mitarbeitern aus Schöneck im Vogtland ist der deutsche Marktführer für Kassensysteme in Supermärkten. Gleichzeitig entwickeln die Vogtländer eine Einkaufs-App für die Datenbrille „Google-Glass“.

Fotos: imago/Westend61, Holm Helis (2), Uwe Meinhold, PR

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.020

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

5.452

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.146
Anzeige

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.321

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.585

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.164
Anzeige

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

6.115

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.098

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.653

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.719

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.206

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

518

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.161

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.318

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

12.732

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.125

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

8.446

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.570

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.111

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.109

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.370

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.720

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

458

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.562

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

348

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.566

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

3.908

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.260

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.779

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.371

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.371

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

19.187

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.017

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

13.792

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

10.843

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

10.038

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

3.744

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

4.769

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

4.674

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

6.187

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

1.106

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

7.777