25 Jahre GZSZ: Wurde Wolfgang Bahro durch Jo Gerner reich?

Wolfgang Bahro spielt mittlerweile seit 25 Jahren bei GZSZ den Anwalt Jo Gerner.
Wolfgang Bahro spielt mittlerweile seit 25 Jahren bei GZSZ den Anwalt Jo Gerner.  © DPA

Berlin - Kaum einer verkörpert GZSZ so sehr, wie Schauspieler Wolfgang Bahro. Seit 25 Jahren schlüpft er nun schon in die Rolle des Bösewichts Jo Gerner.

In der beliebten Daily-Soap ist er ein steinreicher Anwalt und gewiefter Geschäftsmann. Er betreibt eine eigene Firma und wohnt natürlich in einem Loft in Berlin-Mitte.

Bei einem Facebook-Livestream mit Wolfgang Bahro wollten die Zuschauer nun wissen, ob der 57-Jährige im echten Leben ähnlich lebt wie sein Alter Ego Jo Gerner. Die 25 Jahre bei GZSZ haben ihn jedenfalls nicht stinkreich gemacht, wie Bahro zugab: "Gerner ist einfach reicher. Aber ich komme zurecht", erklärte er seinen Fans.

Das Gehalts-Thema kam erst auf, nachdem Zuschauer wissen wollten, ob seine Rolle auch auf sein Privatleben abfärbe: "Nein, manchmal wünschte ich mir, ich hätte den Geschäftssinn von Jo Gerner (...) – aber, leider färbt da gar nichts ab", zitiert ihn Promiflash.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ohne Wolfgang Bahro als Jo Gerner ist heute nahezu unvorstellbar, dabei hätte GZSZ beinah ohne den Schauspieler stattgefunden. Wie Promiflash berichtet, fand er die Daily Soap anfangs alles andere als spannend und hatte erst kein Interesse.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0