Polizei fahndet nach diesem Messerstecher

Die Polizei sucht den Tatverdächtigen Dibar Devran Rüzgar.
Die Polizei sucht den Tatverdächtigen Dibar Devran Rüzgar.  © Staatsanwaltschaft Aachen

Würselen / Aachen - Nach einer lebensgefährlichen Messerattacke auf einen 20-Jährigen in Würselen sucht die Staatsanwaltschaft den mutmaßlichen Täter. Am Donnerstag wurde ein Fahndungsfoto veröffentlicht.

Der mutmaßliche Tatverdächtige hatte am 4. Februar gegen 01.15 Uhr vor dem Royal Event Center in Würselen einen 20 Jahre jungen Syrer mit einem Messer lebensgefährlich verletzt.

Wie die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Aachen, Katja Schlenkermann-Pitts, am Donnerstag gegenüber der Aachener Zeitung erklärte, habe der Tatverdächtige Dibar Devran Rüzgar, geboren am 30. Januar 1998 in Aachen, unvermittelt und ohne Grund überraschend mit einem Messer in den Bauch des Zeugen gestochen.

Das Opfer konnte nur per Not-OP gerettet werden, war kurz nach der Tat zunächst nicht vernehmungsfähig, wie die Polizei berichtet hatte.

Hinweise nimmt die Polizei Aachen unter den Telefonnummern 0241/9577-31101 und 0241/9577-34210 entgegen.

Titelfoto: Staatsanwaltschaft Aachen


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0