"Juden Schlachten": Entsetzliche Schmierereien aufgetaucht!

Wurzen - Dieser Vorfall macht einfach nur sprachlos: Unbekannte haben mehrere Plätze in Wurzen im Landkreis Leipzig mit menschenverachtenden Sprüchen beschmiert.

Diese und weitere menschenverachtende Sprüche wurden im Laufe des Freitags in Wurzen entdeckt.
Diese und weitere menschenverachtende Sprüche wurden im Laufe des Freitags in Wurzen entdeckt.  © NDK

Dem Netzwerk für Demokratische Kultur (NDK) zufolge wurden in der Domgasse vier Stolpersteine mit blauer und silberner Farbe besprüht, die an die Familie Seligmann erinnern.

In der Stadt tauchten noch viel heftigere Schmierereien auf: Auf einen Schaukasten des Kultur- und Bürgerzentrums "D5" sprühten Unbekannte den Spruch "Verpisst euch". Ein Wohnhaus im Crostigall, in dem auch Geflüchtete leben, wurde mit "Wir kriegen dich" beschmiert.

Auf den Schultreppen zum Domplatz steht gleich zweimal der Spruch "Juden schlachten" sowie "Zecken schlachten", "White Power" und "Good Night Left Side!".

Auf dem Parkplatz in der Schuhgasse sprühten Unbekannte ebenfalls die Parole "Zecken schlachten!" sowie "Ausländer raus".

"Wir gehen davon aus, dass die Schmierereien in der Nacht zu Freitag entstanden sind", erklärte Ingo Stange vom NDK gegenüber TAG24 am Mittwoch. Das NDK hatte erst kurz zuvor über die Vorfälle berichtet.

Die ersten Parolen seien am Freitagmorgen entdeckt worden, die weiteren im Laufe des Tages. In der gleichen Nacht seien ein Flugblatt der NPD-Jugendorganisation "JN" in den Briefkasten des NDK geworfen und Aufkleber der rechten Partei "Der III. Weg" auf den Domplatz geworfen worden.

Ob die Taten in einem Zusammenhang stehen, müsse nun die Polizei ermittelt, so Stange. "Farben und der Tatzeitraum lassen allerdings aus unserer Sicht diesen Schluss zu."

Titelfoto: NDK


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0