Unfassbar! Zwang eine 54-jährige Friseurin minderjährige Flüchtlinge zum Sex?

Frankfurt - Dieser Missbrauchs-Prozess geht unter die Haut: Eine 54-jährige Friseurin soll sich an zwei minderjährigen Flüchtlingen vergangen haben.

Gleich fünf Mal soll sie sich an den Jugendlichen vergriffen haben (Symbolfoto).
Gleich fünf Mal soll sie sich an den Jugendlichen vergriffen haben (Symbolfoto).  © DPA

Die beiden Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren bekamen demnach erst einen Haarschnitt und sollen anschließend Sex mit der älteren Frau gehabt haben – gegen den Willen der Teenager.

Der 15-Jährige ließ sich nach Bild-Informationen drei Mal, der andere zwei Mal von der 54-Jährigen die Haare schneiden. Danach sollen die Übergriffe erfolgt sein. Laut Staatsanwaltschaft gab's dann entweder zehn oder 15 Euro auf die Hand.

Als Beamte die Wohnung der Tatverdächtigen durchsuchten, entdeckte sie zudem noch mehrere Kinderpornos!

Wie die Bild in Erfahrung brachte, gestand die 54-Jährige bereits ihre Taten. Ein Urteil wurde noch nicht gesprochen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0