Sängerin oder doch Bodybuilderin: Welcher Superstar lässt hier die Muskeln spielen?

Los Angeles - Das nennt man mal einen Beachbody! Durchtrainiert und von der Sonne geküsst präsentiert sich Rita Ora (32) dieser Tage auf ihrem Instagram-Profil. Ein bisschen Wohlfühlspeck? Fehlanzeige! Dafür lässt die Sängerin in gekonnter Bodybuilder-Pose die Muskeln spielen.

Rita Ora (32) zeigt sich auch auf dem roten Teppich stets in Topform.
Rita Ora (32) zeigt sich auch auf dem roten Teppich stets in Topform.  © Dimitrios Kambouris/AFP

Wer Rita Ora kennt, der weiß, wie viel wert die "I Will Never Let You Down"-Interpretin auf ihren Körper legt. Nichtsdestotrotz dürften die jüngsten Fotos der Britin den ein oder anderen Fan ordentlich überrascht haben.

Ihren mehr als 16 Millionen Insta-Followern zeigte Ora sich kürzlich im Bikini bei einem Ausflug aufs Wasser mit ihrem Ehemann Taika Waititi (48). Vor allem das erste von insgesamt neun Fotos ließ ihren Fans reihenweise die Kinnladen runterklappen.

Darauf gibt sich die 32-Jährige quasi als Bodybuilderin, präsentiert ihren durchtrainierten Körper geschickt im paradiesischen Sonnenschein. Deutlich sind ihre Bein- und Bauchmuskeln zu sehen.

Unwetter in Leipzig: Augustusplatz-Public-Viewing erneut geräumt
Fußball-Europameisterschaft 2024 Unwetter in Leipzig: Augustusplatz-Public-Viewing erneut geräumt

Auch auf den übrigen Bildern zeigt sich Ora - mal an der Seite ihres Mannes, mal an der Seite einer Freundin - in Topform. Sogar ihrer Kehrseite widmet die Musikerin ein eigenes Foto, sehr zur Freude ihrer Follower.

Wo die Fotos entstanden sind, verriet sie ihren Fans allerdings nicht.

Rita Ora zeigt auf Instagram ihren durchtrainierten Körper

Wer schön sein will, muss leiden

Oras Körperbau kommt natürlich nicht von alleine. Regelmäßig schwitzt sich die Sängerin im Fitnessstudio, beim Pilates oder bei Homeworkouts die Seele aus dem Leib. Ihr ist vor allem viel Abwechslung bei ihren Sporteinheiten wichtig. Außerdem achtet sie stets darauf, viel Wasser zu trinken.

"Im Grunde mache ich einfach weiter, auch wenn ich das Gefühl habe, dass ich es nicht kann … und ich schaffe es jedes Mal! Gebt einfach alles und glaubt und vertraut dem Universum. Das Gefühl am Ende ist es wert", verriet sie in einem ihrer zahlreichen Posts aus dem Fitnessstudio.

Augenzwinkernd fügte Ora damals hinzu: "Das sage ich mir jeden Tag, während ich an Pizza denke."

Titelfoto: Montage: Instagram/ritaora

Mehr zum Thema Bodybuilding: