Diese Kicker dominieren die Forbes-Liste der Spitzenverdiener!

New York - Unter den zehn Top-Verdienern der Sportwelt befinden sich gleich fünf Fußballprofis. Die Summen sind immens und so hoch wie nie zuvor.

Kein Sportler verdient so viel wie Cristiano Ronaldo (39). (Archivbild)
Kein Sportler verdient so viel wie Cristiano Ronaldo (39). (Archivbild)  © -/SPA/dpa

"Zum ersten Mal in der Geschichte verdienten die zehn Sportstars in der jährlichen Forbes-Rangliste jeweils mehr als 100 Millionen US-Dollar - eine rekordverdächtige Summe von 1,38 Milliarden US-Dollar", schreibt das US-Magazin "Forbes" zu den Zahlen für das laufende Jahr.

Den ersten Platz - mit einem unglaublichen Verdienst von 260 Millionen US-Dollar - belegt dabei niemand Geringeres als Cristiano Ronaldo (39). Der Stürmer des Saudi-Clubs Al Nassr führt die Liste bereits zum vierten Mal in Folge an!

Saudi-Arabien ist dabei das Stichwort: Mit dem Brasilianer Neymar (32, Al Hilal) auf Platz 7 (108 Millionen Dollar) und dem Franzosen Karim Benzema (36, Al Ittihad) auf dem achten Platz (106 Millionen Dollar) verdienen sich zwei weitere Kicker im Nahen Osten ein goldenes Näschen.

Tragischer Sturz: Reiterin (†36) stirbt bei Vielseitigkeits-Turnier
Sport Tragischer Sturz: Reiterin (†36) stirbt bei Vielseitigkeits-Turnier

Nur der argentinische WM-Held Lionel Messi (36, 135 Millionen Dollar) auf Platz drei und Frankreichs Top-Stürmer Kylian Mbappe (25, 110 Millionen Dollar) auf dem sechsten Platz zählen zu den Fußballprofis, die ohne einen Vertrag bei einem Saudi-Club zur Gruppe der Spitzenverdiener gehören.

Lionel Messi (36) tritt inzwischen für den US-Club Inter Miami hinter den Ball und freut sich über ein üppiges Gehalt. (Archivbild)
Lionel Messi (36) tritt inzwischen für den US-Club Inter Miami hinter den Ball und freut sich über ein üppiges Gehalt. (Archivbild)  © Rebecca Blackwell/AP/dpa
Kylian Mbappe (25) ist der einzige Fußballer unter den Top-Verdienern, der sein Geld in Europa verdient. (Archivbild)
Kylian Mbappe (25) ist der einzige Fußballer unter den Top-Verdienern, der sein Geld in Europa verdient. (Archivbild)  © Christophe Ena/AP/dpa

Abseits der Fußballer tummeln sich auf den weiteren Plätzen der Golfer John Rahm (29, 218 Millionen Euro), die Basketball-Superstars LeBron James (39, 128 Millionen Dollar), Giannis Antetokounmpo (29, 111 Millionen Dollar) und Stephen Curry (36, 102 Millionen Dollar) sowie der NFL-Quarterback Lamar Jackson (27, 100,5 Millionen Dollar).

Titelfoto: Bildmontage: Christophe Ena/AP/dpa, Rebecca Blackwell/AP/dpa, -/SPA/dpa

Mehr zum Thema Sport: