Jahn-Coach Joe Enochs vor Spitzenduell: "Dynamo ist besser als im Vorjahr"

Regensburg - Das Team der Stunde gegen die beste Heimelf: Jahn Regensburg ist mit acht Siegen in Serie die einzige Mannschaft, die mit Dynamo Dresden Schritt halten kann und ihr mit Sonntag den ersten Platz abspenstig machen will. TAG24 sprach vorab mit dem Regensburger Erfolgscoach Joe Enochs (52).

Als Trainer des FSV Zwickau hat Joe Enochs (52, o.l.) in Dresden nie verloren. Im Oktober 2020 gab es einen 2:1-Sieg, im Vorjahr ein 0:0 und im Viertelfinale des Landespokals einen 1:0-Sieg.
Als Trainer des FSV Zwickau hat Joe Enochs (52, o.l.) in Dresden nie verloren. Im Oktober 2020 gab es einen 2:1-Sieg, im Vorjahr ein 0:0 und im Viertelfinale des Landespokals einen 1:0-Sieg.  © Picture Point/Gabor Krieg

TAG24: Herr Enochs, wenn einer weiß, wie man in Dresden punktet, dann doch Sie?

Joe Enochs: "Sie meinen das 2:1 mit Zwickau vor drei Jahren (lacht)? Das ist doch schon so lange her, war aber ein toller Erfolg. Genauso letztes Jahr, als wir auswärts 0:0 gespielt hatten. Aber das wird ein anderes Spiel."

TAG24: Wie sehen Sie die Rollenverteilung vor dem Spitzenspiel?

Wasserspiele in Saarbrücken: Pokal-Absage hat Konsequenzen!
3. Liga Wasserspiele in Saarbrücken: Pokal-Absage hat Konsequenzen!

Enochs: "Dresden hat die letzten elf Heimspiele in Folge gewonnen und steht zu Recht da oben. Wir sind froh, bis jetzt so viele Punkte gesammelt zu haben, und genießen die Situation. Aber unser Gegner ist zu Hause schon eine Macht, gar keine Frage."

TAG24: Bei Ihnen gab es infolge des Abstiegs im Sommer einen XXL-Umbruch. Ist der Wiederaufstieg beim Jahn dennoch ein Thema?

Enochs: "Wir bleiben auf dem Teppich und wissen, wie viele Spiele bisher verdammt eng waren. Jedes einzelne Spiel müssen wir hart arbeiten, um gewinnen zu können. So froh, wie wir über die derzeitige Situation sind, wissen wir auch, dass es ganz schnell in die entgegengesetzte Richtung gehen kann."

"Wenn du eine gute Mannschaft bist, erreichst du deine Ziele"

Feierte zuletzt mit dem SSV Jahn in der Liga acht Siege in Folge: Joe Enochs (3.v.l.).
Feierte zuletzt mit dem SSV Jahn in der Liga acht Siege in Folge: Joe Enochs (3.v.l.).  © IMAGO/Ulrich Gamel

TAG24: Sie sind aus Ihrer langjährigen Zeit beim FSV Zwickau für Ihren Fokus auf kompakte Defensive verbunden mit aggressivem Pressing auf den Gegner bekannt. Wie viel "Enochs-Fußball" steckt im Jahn?

Enochs: "Deswegen hat es für mich mit Regensburg super gepasst. Die Philosophie ist ähnlich, hoch zu pressen und den direkten Weg zum Tor zu wählen. Genau das hat uns in Zwickau ausgezeichnet. Ich bin ehrlich, die Zeit in Zwickau will ich nicht missen. Was dort wichtig war: Es geht um die Mannschaft. Wenn du eine gute Mannschaft bist, erreichst du deine Ziele."

TAG24: Was macht in Ihren Augen Dynamo in diesem Jahr stärker als letzte Saison?

Wieder große Sorgen um Götze! Fußballer muss blutend vom Feld
3. Liga Wieder große Sorgen um Götze! Fußballer muss blutend vom Feld

Enochs: "Ich glaube, dass sie ausgeglichener sind. Letztes Jahr hatten sie mit Ahmet Arslan den Ausnahmespieler. Jetzt sind sie noch breiter aufgestellt und in meinen Augen eine noch bessere Mannschaft geworden. Das sieht man Woche für Woche."

Titelfoto: Picture Point/Gabor Krieg, IMAGO/Ulrich Gamel

Mehr zum Thema 3. Liga: