"Wir sind bereit": Roger Schmidt könnte Titel in Portugal holen

Seixal (Portugal) - Unmittelbar vor dem entscheidenden Schritt würde der Ex-Leverkusen-Trainer Roger Schmidt (56) den Gewinn der portugiesischen Meisterschaft mit Benfica Lissabon als verdient ansehen.

Roger Schmidt (56, r.) trainierte unter anderem schon Paderborn, RB Salzburg, Bayer 04 Leverkusen sowie PSV Eindhoven.
Roger Schmidt (56, r.) trainierte unter anderem schon Paderborn, RB Salzburg, Bayer 04 Leverkusen sowie PSV Eindhoven.  © PATRICIA DE MELO MOREIRA / AFP

"Ja, ich denke, wir verdienen den Titel. Aber das ist kein Automatismus, dass du etwas gewinnst, weil du es verdienst", sagte der Benfica-Coach am Freitag auf dem Klub-Campus in Seixal.

Um die erste Meisterschaft seit 2019 zu gewinnen, braucht Benfica am Samstag (19 Uhr) gegen den bereits abgestiegenen Tabellenletzten Santa Clara einen Sieg.

Schon ein Unentschieden würde aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses gegenüber Verfolger FC Porto theoretisch reichen.

Trotz vier Titeln in Serie: City verklagt Premier League wegen "Diskriminierung"!
Fußball International Trotz vier Titeln in Serie: City verklagt Premier League wegen "Diskriminierung"!

Roger Schmidt wäre der erste deutsche Trainer, der in Portugal den Titel holt.

"Es war eine lange Reise in dieser Saison, um jetzt in dieser Situation zu sein. Morgen ist das Saisonfinale. Wir wissen, dass wir Meister sind, wenn wir ein gutes Spiel zeigen und gewinnen", sagte der 56-Jährige. "Wir sind bereit."

Titelfoto: PATRICIA DE MELO MOREIRA / AFP

Mehr zum Thema Fußball International: