FC Bayern: Neues Trikot geleakt! Kehrt die "Bestia Negra" zurück?

München - Läuft der FC Bayern in der kommenden Saison ganz in Schwarz auf?

Thomas Müller (33, l.) im Zweikampf mit Pedro Leon Sanchez (36) bei einem Freundschaftsspiel zwischen dem FC Bayern und Real Madrid im Jahr 2010. Lange Zeit dominierten die Münchner gegen die Spanier und erhielten so den Spitznamen "Bestia Negra".
Thomas Müller (33, l.) im Zweikampf mit Pedro Leon Sanchez (36) bei einem Freundschaftsspiel zwischen dem FC Bayern und Real Madrid im Jahr 2010. Lange Zeit dominierten die Münchner gegen die Spanier und erhielten so den Spitznamen "Bestia Negra".  © CHRISTOF STACHE / AFP

Wie die bekannte Trikot-Leak-Plattform "Footy Headlines" jetzt enthüllte, werden die Münchner in der Saison 2023/24 auswärts wohl mit einem schwarzen Trikot auflaufen.

Die Logos könnten dabei in Silber mit einem dezenten Lavandel-Stich schimmern.

Vor allem Anfang der 2000er war in Spanien von der "Bestia Negra" die Rede, wenn der FC Bayern auf Real Madrid und andere spanische Teams traf.

Reif für die Insel? Spitzenverein aus England soll Bayern-Star Sané auf Zettel haben!
FC Bayern München Reif für die Insel? Spitzenverein aus England soll Bayern-Star Sané auf Zettel haben!

Wörtlich übersetzt bedeutet das "Schwarze Bestie". In Spanien ist "Bestia Negra" ein gängiger Ausdruck im Sport für eine Mannschaft, gegen die man nicht gewinnen kann. Die passende deutsche Übersetzung wäre also "Angstgegner".

Das aktuelle Auswärtstrikot des Deutschen Rekordmeisters ist weiß mit goldenen Logos.

So könnte das neue Auswärtstrikot des FC Bayern für die Saison 2023/24 aussehen.
So könnte das neue Auswärtstrikot des FC Bayern für die Saison 2023/24 aussehen.  © Footyheadlines

Titelfoto: CHRISTOF STACHE / AFP

Mehr zum Thema FC Bayern München: