Lothar lästert: Kimmich schadet sich selbst und auch Kollegen!

München - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (62) hat deutliche Kritik an Bayern Münchens Mittelfeldspieler Joshua Kimmich (28) geübt.

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (62) möchte Verhaltenstipps an den meinungsstarken Joshua Kimmich weitergeben.
Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (62) möchte Verhaltenstipps an den meinungsstarken Joshua Kimmich weitergeben.  © RONNY HARTMANN / AFP

"Die Nebenleute wurden neben ihm zuletzt konstant schlechter: egal, ob Goretzka, Sabitzer oder Gravenberch. Weil sie für Kimmich – ungewohnte – Arbeit mitmachen mussten", sagte Matthäus der "Sport Bild".

Am Auftreten des meinungsstarken Kimmich, beim deutschen Meister und in der Nationalmannschaft als Stammspieler gesetzt, gab es in der abgelaufenen Saison immer mal wieder Kritik.

Und nach Ansicht von Matthäus könnte beim Auftreten weniger manchmal auch mehr sein.

RB Leipzig ausgestochen? FC Bayern gibt Mega-Angebot für Xavi Simons ab!
FC Bayern München RB Leipzig ausgestochen? FC Bayern gibt Mega-Angebot für Xavi Simons ab!

"Ich sehe Joshua Kimmich nach wie vor als absoluten Leader. Aber er muss sich zurücknehmen! Ab und zu übertreibt er es mit seinen Ansagen, mit seiner Gestik", erklärte der Sky-Experte.

Leid oder Leader? Laut Lothar Matthäus' Meinung sollte sich Joshua Kimmich (28) etwas mehr zurücknehmen.
Leid oder Leader? Laut Lothar Matthäus' Meinung sollte sich Joshua Kimmich (28) etwas mehr zurücknehmen.  © Christian Charisius/dpa

Matthäus ergänzte: "Das kann Mitspielern auch häufig auf die Nerven gehen. Ich würde als Trainer erst mit Kimmich selbst, dann vor der ganzen Mannschaft sprechen, wie er sich künftig zu verhalten hat, damit es besser läuft."

Titelfoto: RONNY HARTMANN / AFP

Mehr zum Thema FC Bayern München: