Wechsel offiziell: Daley Blind kommt zum FC Bayern

München - In der Königspersonalie Yann Sommer (34) vermeldete der FC Bayern kurz vor dem Aufbruch ins Trainingslager nach Katar noch keinen Durchbruch - dafür überraschten die Münchner mit dem niederländischen Nationalspieler Daley Blind (32).

Daley Blind (32) hat bei den Bayern einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben.
Daley Blind (32) hat bei den Bayern einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben.  © Adam Davy/PA Wire/dpa

Der auf der linken Seite beheimatete Defensivspieler hat einen Vertrag bis zum Saisonende unterschreiben.

Der vereinslose Blind ist als Ersatz für Lucas Hernández (26) eingeplant, der wegen eines Kreuzbandrisses genauso wie Torwart Manuel Neuer bis zum Saisonende ausfällt. Durch die Verpflichtung des 32-Jährigen haben die Münchner auch eine erfahrene Alternative zu Alphonso Davies.

"Wir freuen uns sehr, dass Daley zu unserer Mannschaft stößt. Daley ist ein flexibel einsetzbarer Verteidiger, er kann auf der linken Seite wie auch innen spielen. Er hat große internationale Erfahrung und Führungsqualitäten", erklärte Sportvorstand Hasan Salihamidžić (45). "Ich bin sicher, dass er uns helfen wird."

Er war die Stütze der Stars: FC Bayern trauert um Thomas Wilhelmi
FC Bayern München Er war die Stütze der Stars: FC Bayern trauert um Thomas Wilhelmi

Blind absolvierte am Donnerstag die vorgeschriebenen medizinischen Tests. Der Neuzugang, der seit Ende 2019 mit einem Herzschrittmacher spielt, wird schon am Freitag mit den Münchnern ins Trainingslager nach Katar fliegen.

"Ich kann es kaum erwarten": Blind spring für Hernández ein

"Ich kann es kaum erwarten, hier zu spielen. Uns steht nun der wichtigste Teil der Saison bevor, in dem es um die Titel geht – und ein Verein wie der FC Bayern kann jede Trophäe gewinnen", sagte Blind bei der Vertragsunterschrift im grauen Hoodie. "Der Hunger nach Titeln hier im Club war ausschlaggebend für meine Entscheidung."

Blinds Vertrag bei Ajax Amsterdam war kurz nach Weihnachten aufgelöst worden. Der Sohn des früheren Nationalspielers Danny Blind verabschiedete sich mit kritischen Worten von seinem Jugendverein. "So hatte ich mir mein Ende bei Ajax nicht vorgestellt, aber aufgrund von Umständen ist es so gelaufen", schrieb der Linksverteidiger damals. Daley Blind soll sich Medienberichten zufolge mit Trainer Alfred Schreuder (50) überworfen haben.

Der Verteidiger war nach vier Jahren bei Manchester United im Sommer 2018 wieder zu Ajax zurückgekehrt. Für die Niederlande bestritt er 99 Länderspiele. Bei der WM 2022 in Katar stand Blind bis zum Elfmeterschießen-Aus im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister Argentinien in allen fünf Partien in der Startelf.

Titelfoto: Adam Davy/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema FC Bayern München: