Keine Zukunft in Dresden! Dynamo lässt zwei weitere Kicker ziehen

Dresden - Es hatte sich angebahnt, jetzt ist es offiziell! Jan Shcherbakovski (23) wird nicht mehr für Dynamo Dresden auflaufen.

Ein wenig erfolgreiches Kapitel ist beendet! Jan Shcherbakovski (23) verlässt Dynamo Dresden.
Ein wenig erfolgreiches Kapitel ist beendet! Jan Shcherbakovski (23) verlässt Dynamo Dresden.  © Lutz Hentschel

Der 23-Jährige und die SGD werden in Zukunft getrennte Wege gehen! Wie die Schwarz-Gelben bekannt gaben, wurde der bis 2025 laufende Vertrag "im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst".

Folgt nun der Wechsel zu Energie Cottbus? Für den Nachwuchs-Kicker sind die Lausitzer keine Unbekannten, denn: Der Mittelfeld-Akteur war bereits zweimal auf Leihbasis beim Ligakonkurrenten unter Vertrag, feierte mit der Mannschaft um Kult-Trainer Claus-Dieter Wollitz (58) den Drittliga-Aufstieg.

Nach ersten Informationen könnte Shcherbakovski auch in der kommenden Spielzeit für den FCE auflaufen, eine vertragliche Vereinbarung soll folgen.

Stamm bittet seine Dynamos zum Doppeltest: "Bisschen beißen"
Dynamo Dresden Stamm bittet seine Dynamos zum Doppeltest: "Bisschen beißen"

Offiziell bestätigt ist das allerdings noch nicht. Was hingegen bekannt ist: Shcherbakovski war am heutigen Montagnachmittag beim Trainingsauftakt mit von der Partie.

Der Ex-Dynamo begann seine Profikarriere in Berlin, bei der Nachwuchsabteilung von Hertha BSC. Es folgte der Wechsel zum Halleschen FC. Von dort aus ging es für den Spieler im Sommer 2022 zur SGD. Bei den Dresdnern konnte er sich jedoch nie durchsetzen, blieb hinter den Erwartungen zurück.

Für Dynamo absolvierte Shcherbakovski lediglich ein einziges Punktspiel - mehr war offenbar nicht drin. Besser, viel besser, lief es hingegen in Brandenburg! Für die Cottbuser kam er auf 18 Pflichtspiel-Einsätze, erzielte dabei drei Tore und verbuchte zwei Assists.

Auch Nachwuchs-Kicker Hoffmann verlässt Dynamo, Wechsel nach Magedeburg

Auch Julius Hoffmann (20) verabschiedet sich aus Dresden. Es folgt der Wechsel zur U23 des 1. FC Magdeburg.
Auch Julius Hoffmann (20) verabschiedet sich aus Dresden. Es folgt der Wechsel zur U23 des 1. FC Magdeburg.  © Lutz Hentschel

Neben Shcherbakovski wurde auch der Vertrag von Julius Hoffmann (20) aufgelöst. Der 20-Jährige verlässt die Dresdner in Richtung Magdeburg. Ab der kommenden Saison wird der junge Offensivmann für die U23 des 1. FCM auflaufen.

Zuletzt war Hoffmann an den Regionalliga-Klub Babelsberg 03 ausgeliehen.

Erstmeldung von 12.09 Uhr, zuletzt aktualisiert um 15.40 Uhr

Titelfoto: Fotomontage:Lutz Hentschel

Mehr zum Thema Dynamo Dresden: