Beendet Handball-Star Mimi Kraus seine Profikarriere?

Göppingen - Sehen wir Handball-Legende Michael "Mimi" Kraus (36) vielleicht nie wieder ein Tor als Profisportler erzielen?

Isabel (30) und Michael "Mimi" Kraus (36) feierten am 4. Juli die Eröffnung ihres Fitnessstudios "Nice Athletic Club" in Göppingen. (Fotomontage)
Isabel (30) und Michael "Mimi" Kraus (36) feierten am 4. Juli die Eröffnung ihres Fitnessstudios "Nice Athletic Club" in Göppingen. (Fotomontage)  © Montage: Screenshots Instagram/isabel_kraus

Der 36-Jährige hat sich am Mittwochabend in einer Instagram-Story bei seinen über 200.000 Abonnenten gemeldet und hat sich kryptisch zu seiner Zukunft als Handballer geäußert.

"Ich kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Entscheidung treffen, ob ich kommendes Jahr nochmal spiele oder nicht. Da spielen einige Faktoren mit rein", so Kraus, der zuletzt für SG BBM Bietigheim spielte und dort noch bis 2021 unter Vertrag steht.

Zu diesen Faktoren gehöre vor allem seine Familie rund um Ehefrau Isabel (30) und seine drei Kinder Maddy, Marlo und Zoe.

"Die Entscheidung wird gemeinsam getroffen. Was nicht heißen soll, dass ich nicht Bock hab", macht der Weltmeister von 2007 klar und fügt mit einem Lächeln auf seinen Lippen hinzu: "Ich glaub', ich hab' noch einiges im Tank!"

Kooperation zwischen FRISCH AUF! Göppingen und Fitnesstudio von Mimi Kraus

Mimi Kraus (36) spielte zuletzt für den Zweitligisten SG BBM Bietigheim und lässt die Entscheidung über seine Zukunft als Profihandballer offen. (Fotomontage)
Mimi Kraus (36) spielte zuletzt für den Zweitligisten SG BBM Bietigheim und lässt die Entscheidung über seine Zukunft als Profihandballer offen. (Fotomontage)  © Montage: Fabian Sommer/dpa, Screenshot Instagram/mimikraus

Kraus, der acht Jahre für seinen Heimatverein FRISCH AUF! Göppingen in der Handball-Bundesliga auflief, hat momentan aber vor allem mit einem großen Projekt zu tun, das viel Zeit einfordert.

Der Champions-League-Sieger von 2013 hat sich und seiner Frau nämlich einen jahrelangen Traum erfüllt und Anfang Juli im Göppinger Stauferpark ein eigenes Fitnessstudio eröffnet (TAG24 berichtete).

Wie der Rückraum-Mitte-Spieler in seiner Story jetzt verrät, wird es in der kommenden Bundesliga-Saison eine Kooperation zwischen seinem "Nice Athletic Club" und "FRISCH AUF!" geben.

"Da ist der Kontakt nie abgebrochen", so Kraus über seinen Herzensverein.

"Die Jungs haben sich den Club angeschaut und da lag es nahe, dass wir eine Kooperation auf die Beine stellen. Ich glaub', die Voraussetzungen sind perfekt und ich glaub', beide Seiten freuen sich, das passt auch richtig gut."

Egal, wie die Entscheidung über die sportliche Zukunft des 36-Jährigen auch ausfällt: Mimi darf sich sicher sein, dass er von seinen Fans, vor allem in Göppingen, auch weiterhin große Unterstützung erfahren wird.

Titelfoto: Montage: Fabian Sommer/dpa, Screenshot Instagram/mimikraus

Mehr zum Thema Sport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0