Neues "Ziel" erreicht: Deutsche Handballer siegen gegen Norwegen!

Stockholm - Deutschlands Handballer haben die WM mit einem Sieg beendet und sich den fünften Platz gesichert.

Juri Knorr (22) wirft einen Siebenmeter.
Juri Knorr (22) wirft einen Siebenmeter.  © dpa/Jan Woitas

Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason (63) bezwang Norwegen am Sonntag 28:24 (16:13) und nahm damit zugleich Revanche für die Hauptrunden-Niederlage sechs Tage zuvor.

Luca Witzke (23), Kai Häfner (33) und Kapitän Johannes Golla (25) waren vor 6260 Zuschauern in der Tele2-Arena in Stockholm die erfolgreichsten Werfer für die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB), die damit sieben ihrer neun WM-Spiele gewann.

Nach dem Viertelfinal-Aus gegen Olympiasieger Frankreich am Mittwoch (28:35) hatte das deutsche Team den fünften Platz als neues Ziel ausgerufen.

Titelfoto: dpa/Jan Woitas

Mehr zum Thema: