Zwei Premieren und ein langersehntes Comeback: Fünf neue Sportarten für Olympia!

Mumbai (Indien) - Die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) hat den Programmvorschlägen der Organisatoren der Sommerspiele 2028 in Los Angeles zugestimmt und den Weg für das olympische Cricket-Comeback freigemacht.

Die Olympischen Sommerspiele 2028 in Los Angeles erhalten Zuwachs in Sachen Sportarten.
Die Olympischen Sommerspiele 2028 in Los Angeles erhalten Zuwachs in Sachen Sportarten.  © Mike Egerton/Press Association/dpa

Die besonders in Indien beliebte Sportart kehrt nach 128 Jahren zurück, ebenso ins Programm aufgenommen werden sollen Baseball/Softball, Flag Football, Lacrosse und Squash. Die Zustimmung der IOC-Session in Mumbai am Montag gilt als Formsache.

Die Sommerspiele in LA werden durch die Aufnahme von vier neuen Teamsportarten die bisherige Grenze von 10.500 Athletinnen und Athleten sprengen.

Weichen muss wohl keine Sportart, sowohl der Moderne Fünfkampf mit der Disziplin Hindernislauf statt Springreiten als auch das Gewichtheben nach einer Reform des Anti-Dopingkampfes bekamen den Segen der Exekutive um IOC-Präsident Thomas Bach (69).

Erlaubt IOC russischen Sportlern Olympia-Teilnahme? Entscheidung steht fest!
Olympia Erlaubt IOC russischen Sportlern Olympia-Teilnahme? Entscheidung steht fest!

Boxen ist derweil weiterhin nicht Teil des olympischen Programms. Die IOC-Spitze entschied am Freitag auch, den skandalgeplagten Sport vorerst nicht für die Spiele in fünf Jahren zu berücksichtigen.

Hintergrund ist der anhaltende Streit mit der vom IOC wegen Korruption und Wettbewerbsverzerrung ausgeschlossenen International Boxing Association (Iba). Boxen ist daher derzeit ohne olympischen Verband.

Cricket soll die IOC-Kasse klingeln lassen

Cricket lockt viele Menschen in die Stadien, wie hier beim WM-Spiel Anfang Oktober zwischen England und Neuseeland.
Cricket lockt viele Menschen in die Stadien, wie hier beim WM-Spiel Anfang Oktober zwischen England und Neuseeland.  © SAM PANTHAKY / AFP

Los Angeles werde "der Welt ikonische amerikanische Sportarten präsentieren und gleichzeitig internationale Sportarten in die Vereinigten Staaten bringen", sagte Bach.

Gleichzeitig ermögliche die Entscheidung der "olympischen Bewegung mit neuen Athleten und Fangemeinden in den USA und weltweit in Kontakt zu treten".

Nach einem Bericht des Branchenportals insidethegames steigern sich die TV-Einnahmen des IOC in Indien durch Cricket von 20 auf 150 Millionen Dollar.

Olympiasiegerin Mihambo warnt: "Rassistische Tendenzen kehren zurück"
Olympia Olympiasiegerin Mihambo warnt: "Rassistische Tendenzen kehren zurück"

Indien gilt als Markt der Zukunft, für 2036 wird eine Olympiabewerbung erwartet. Die IOC-Session findet erstmals seit 40 Jahren wieder im bevölkerungsreichsten Land der Welt statt.

Cricket war zum bislang einzigen Mal 1900 in Paris olympisch, damals nur mit einem Spiel zwischen Frankreich und Großbritannien. Squash hatte sich zuletzt viermal vergeblich beworben und feiert in Los Angeles seine olympische Premiere, ebenso wie Flag Football, die körperlose Variante des American Football.

Lacrosse war 1904 und 1908 Teil des olympischen Programms, Baseball/Softball zuletzt 2021 in Tokio.

Titelfoto: Mike Egerton/Press Association/dpa, Sam PANTHAKY / AFP

Mehr zum Thema Olympia: