Mutter schmeißt Kinder aus dem Auto, um darin mit ihrem neuen Freund zu vögeln!

La Plata (Argentinien) - Was für eine Schande! Um mit ihrem neuen Freund zu vögeln, hat eine "Rabenmutter" (28) ihre beiden kleinen Kinder aus dem Auto geworfen.

Die armen Kinder flogen aus dem Auto raus, weil ihre Mutter darin mit ihrem neuen Freund Sex haben wollte.
Die armen Kinder flogen aus dem Auto raus, weil ihre Mutter darin mit ihrem neuen Freund Sex haben wollte.  © Twitter/Screenshot/@jennydiserio

Auf einem Video, das auf Twitter kursiert, sieht man, wie ein kleines Mädchen (5) durch die Autoscheibe starrt, neben ihr ein noch kleinerer Junge (2). Dieser ist zum Glück nicht groß genug, um etwas von dem "Schauspiel" zu sehen.

Ein empörter Zeuge soll den verstörenden Vorfall vor wenigen Tagen in der argentinischen Stadt La Plata gefilmt haben, berichtet aktuell die Sun. Laut weiteren Zeugen sollen die Kinder entsetzt geschrien haben.

Dabei ging es den beiden wohl in erster Linie darum, wieder ins Auto gelassen zu werden. Doch deren Mutter wollte mit ihrem neuen Lover, den sie erst einige Tage zuvor kennengelernt haben soll, nicht auf den Quickie verzichten.

Aktivistinnen entern roten Teppich in Cannes: Das steht auf ihrem Banner!
Aus aller Welt Aktivistinnen entern roten Teppich in Cannes: Das steht auf ihrem Banner!

Schließlich riefen wütende Passanten die Polizei, die dem Ganzen ein Ende setzte.

Staatsanwaltschaft greift durch

Die Staatsanwaltschaft teilte unterdessen mit, dass beide Kinder in Obhut genommen wurden, um ihre "körperliche und geistige Unversehrtheit" zu schützen.

Was hat sich die Mutter der armen Kleinen bloß dabei gedacht?

Titelfoto: Twitter/Screenshot/@jennydiserio

Mehr zum Thema Aus aller Welt: