Was für ein Fang! Forscher entdecken riesigen Weißen Hai

Halifax (Nova Scotia/ Kanada) - Vor der Küste Kanadas haben Meeres-Forscher einen knapp fünf Meter langen Weißen Hai entdeckt. Der seltene und beeindruckende Fund soll weitere Informationen zur Erforschung der bedrohten Raubfische liefern.

Nukimi ist in Sachen Größe und Alter ein besonderer Fang.
Nukimi ist in Sachen Größe und Alter ein besonderer Fang.

Was für ein Fang! Die Meeres-Forschergruppe Ocearch hat einen knapp fünf Meter langen Weißen Hai entdeckt und zur Erforschung in ihre Obhut genommen.

Wie CNN mitteilt, gelang der außergewöhnliche Fang bei einer einmonatigen Expedition. Das Prachtexemplar weißt zudem noch ein stolzes Alter auf: mit 50 Jahren ist der Fünf-Meter-Raubfisch der älteste Fang, den die Wissenschaftler bei ihrer momentanen Forschungsreise bislang entdeckten.

Bei dem "Super-Hai" handelt es sich übrigens um ein Weibchen. Das Forscher-Team gab dem Raubfisch den Namen Nukimi und benannte es damit nach einer weisen, alten Großmutter der amerikanischen Ureinwohner des Mi'kmag-Volkes, dessen Wurzeln im kanadischen Nova Scotia liegen.

Die Forscher konnten Nukimi mit Hilfe einer speziellen Plattform aus dem Meer befördern, um die Hai-Dame zu untersuchen. Dabei scheinen sich die Forscher über diesen Fang besonders zu freuen.

"Diese Königin des Meeres wird uns mit Jahren ihrer Weisheit versorgen", schrieb das Forscher-Team dazu auf Twitter und hält das Prozedere auf Video fest.

Ocearch ist weltweit aktiv

Ocearch ist eine gemeinnützige Organisation, die weltweit aktiv ist. Die Forschergruppe sammelt Informationen zu Haien, Delfinen, Robben und anderen Tieren, um noch unbekannte Details über das Leben der Meeresbewohner zu erfahren.

Der Weiße Hai ist der größte Raubfisch der Erde und kann auch für Menschen gefährlich werden. Seine Namen bekam er durch die auffällig helle Färbung seines Bauches. Weiße Haie sind äußerst selten und gelten unter anderem durch den kommerziellen Fischfang in seinem Bestand bedroht.

Weiße Haie werden im Schnitt vier Meter lang und durchschnittlich 40 Jahre alt.

Titelfoto: Screenshot/ Twitter/ OCEARCH

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0