Personen retten sich aus Haus: Schwerer Brand in Pulheim

Pulheim - Am heutigen Samstagmittag ist es in Pulheim bei Köln zu einem schweren Wohnungsbrand gekommen.

Die Feuerwehr Pulheim wurde zu einem Brand im Ortsteil Stommeln gerufen.
Die Feuerwehr Pulheim wurde zu einem Brand im Ortsteil Stommeln gerufen.  © Feuerwehr Pulheim

Demnach wurde die Feuerwehr gegen 13.45 Uhr zu einem Feuer in den Bruchrandweg in Pulheim-Stommeln gerufen. Nach Angaben des Anrufers stand ein Raum im Keller im Vollbrand und zudem sollten sich noch Personen in dem Haus befinden.

Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort ein.

Insgesamt gingen drei Trupps parallel unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung über zwei Eingänge in den Keller des Hauses vor.

Brand mit Totem in Asylunterkunft: Ist ein Junge (5) verantwortlich?
Feuerwehreinsätze Brand mit Totem in Asylunterkunft: Ist ein Junge (5) verantwortlich?

Der Rettungsdienst mit dem Notarzt kümmerten sich gleichzeitig um zwei Personen, die sich zuvor noch während des Brandes im Objekt befanden. Bei der Brandbekämpfung konnte jedoch festgestellt werden, dass keine weiteren Menschen in dem Haus waren.

Das Feuer konnte zügig gelöscht werden. Anschließend wurde das Haus den Besitzern wieder übergeben.

Titelfoto: Feuerwehr Pulheim

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze: