Steckt ein Auto in einer Gasse fest...

Altdorf - Da hat sich aber einer ordentlich mit der Größe verschätzt: In der Schweiz blieb jetzt ein Auto in einer engen Gasse stecken.

Für dieses Auto ging es weder vor noch zurück.
Für dieses Auto ging es weder vor noch zurück.  © Kantonspolizei Uri

Der Lexus-Fahrer (81) fuhr am Montag mit seinem Wagen auf die Stoffelgasse in Altdorf im Kanton Uri ein.

Blöd für den 81-Jährigen: Die Gasse wird an dieser Stelle sehr schmal - zu schmal.

Denn nach kurzer Zeit blieb der Fahrer mitsamt Wagen einfach stecken.

Frau kauft Puppe in Gebrauchtwarenladen: Im Kopf des Spielzeugs wartet eine bizarre Überraschung
Kurioses Frau kauft Puppe in Gebrauchtwarenladen: Im Kopf des Spielzeugs wartet eine bizarre Überraschung

Und die Bergung gestaltete sich schwierig, wie die Kantonspolizei mitteilte. Weil sich das Auto so stark verkeilte, gelang die Bergung nicht auf Anhieb.

Mithilfe der Feuerwehr und einem Abschleppunternehmen konnte der Wagen schließlich befreit werden.

Der 81-jährige Fahrer wurde nicht verletzt.

Wie hoch der Schaden an Wagen, Mauer und der angrenzenden Wiese, die durch die Bergung in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist, kann noch nicht beziffert werden.

Titelfoto: Kantonspolizei Uri

Mehr zum Thema Kurioses: