Extrem seltenes Wetter-Phänomen: In dieser Stadt regnete es plötzlich Fische

Jagital (Indien) - Während sich Deutschland auf eine brutale Hitzewelle vorbereitet, gibt es in anderen Regionen der Welt noch ganze andere extreme (und vor allem kuriose) Wetter-Phänomene. So staunten die Bewohner der indischen Stadt Jagital vor Kurzem nicht schlecht, als es plötzlich Fische vom Himmel regnete!

In der indischen Stadt Jagital regnete es vergangenen Freitag und Samstag Fische.
In der indischen Stadt Jagital regnete es vergangenen Freitag und Samstag Fische.  © Screenshot/Twitter/KP_Aashish

Laut einem Bericht der Nachrichtenplattform ABP kam es in der zentral-indischen Stadt vor wenigen Tagen zu heftigen Regenfällen. Extremwetter, wie Starkregen oder Überflutungen, sind in der Region keine Seltenheit. Doch "Tier-Regen" ist auch dort für viele Menschen ein einmaliges Erlebnis.

Auf Twitter verbreiteten sich Videos, die angeblich die vom Himmel gefallenen Fische zeigen. Doch kann das überhaupt sein - existieren derartig verrückte Wetter-Phänomene überhaupt?

Tatsächlich schon! Zwar sind sie extrem rar, doch sie kommen vor.

Braut enttäuscht von Schwiegereltern: Probe-Essen soll in Sportkneipe stattfinden
Kurioses Braut enttäuscht von Schwiegereltern: Probe-Essen soll in Sportkneipe stattfinden

Ein Sprecher des "Met Office UK weather service" erklärte gegenüber IFLScience: "Es ist ein sehr seltenes Phänomen, aber gelegentlich kann es zu Regenschauern kommen, die kleine Fische oder Frösche mit sich führen."

Dafür braucht es das Zusammenspiel verschiedener Faktoren. "Kleine Fische oder Frösche können als Teil eines Auftriebs während der Bildung von Gewittern gefangen werden", erklärte der Wetter-Experte.

"Es müsste ein besonders starker Aufwind sein, der sich über einem Fluss oder in der Nähe des Meeres entwickelt, damit kleine Fische oder Frösche in ihm transportiert werden können."

Eine Aufnahme zeigt die niedergeregneten Fische

Auf Twitter zweifelten einige User die Echtheit der Videos an. Andere berichteten von eigenen Erfahrungen mit dem kuriosen Wetter-Phänomen.

"In Dorfgebieten gibt es das relativ oft. Wir nennen es 'কই মাছ' ['Wo ist der Fisch?'] auf Bengali", schrieb ein Mann. Ein anderer kommentierte, dass es auch in dem nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh öfter dazu kommen würde.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/KP_Aashish

Mehr zum Thema Kurioses: