Frau ist platt, als ihr Luxusgeschenk geliefert wird: Dann kommt die Wahrheit heraus

Gilbert (Arizona) - Dumm gelaufen, und zwar richtig dumm: Brooke Carlson freute sich wie verrückt, nachdem ihr per Post völlig überraschend ein Luxusgeschenk geliefert worden war. Stolz hielt die US-Amerikanerin aus Arizona eine Louis Vuitton Tasche in den Händen. Die Überraschung war für die Frau so groß, dass sie begeistert ihre Schwester anschrieb. Dann kam Schritt für Schritt die Wahrheit ans Licht.

Brooke Carlson (l.) erzählte ihrer Schwester Ashley Lemieux von ihrem überraschenden Luxusgeschenk. Die konnte sich am Ende nur noch an den Kopf fassen.
Brooke Carlson (l.) erzählte ihrer Schwester Ashley Lemieux von ihrem überraschenden Luxusgeschenk. Die konnte sich am Ende nur noch an den Kopf fassen.  © Bildmontage: Instagram/Screenshots/ashleyklemieux

In einem TikTok-Video, das vergangene Woche viral ging, erklärte die besagte Schwester, Ashley Lemieux, was schiefgelaufen war: "Sie hat mir sofort eine SMS geschickt und ist total ausgeflippt, bis zu dem Punkt, an dem sie wirklich dachte, sie würde in Ohnmacht fallen."

Ihre Schwester habe ein Video mit der Tasche in den sozialen Medien posten und fragen wollen, wer sie ihr geschenkt habe. "Sie ist wirklich völlig ungläubig, als wäre dies der beste Moment ihres Lebens. In der Tasche befindet sich ein Zettel, den sie immer wieder liest und versucht herauszufinden, von wem er ist", schilderte Ashley die kuriose Situation.

Im Grunde genommen habe auf dem Zettel gestanden: "Du bist ein Boss, Bosse brauchen schöne Taschen. Ich liebe dich so sehr, Süße", so die Schwester der Beschenkten.

Als Frau sieht, was da hinter ihrem Schrank wächst, gerät sie in Panik
Kurioses Als Frau sieht, was da hinter ihrem Schrank wächst, gerät sie in Panik

Die hatte unterdessen einen Verdacht, von wem das Geschenk gekommen sein könnte: von ihrer Schwester selbst. Doch Ashley dementierte diese Idee mehrfach, auch weil sie ihre Schwester niemals "Süße" nennen würde.

Dann fand Brooke endlich den zugehörigen Brief mit dem Absender im Paket. Es war von Ashleys Mann Mike!

Da schaute Mike dumm aus der Wäsche: Ashley hatte durch ihre tollpatschige Schwester weit vor Weihnachten ihr Geschenk erfahren.
Da schaute Mike dumm aus der Wäsche: Ashley hatte durch ihre tollpatschige Schwester weit vor Weihnachten ihr Geschenk erfahren.  © Instagram/Screenshot/ashleyklemieux

"Die Zeit stand still. Ich hörte, wie sich die Räder in ihrem Kopf drehten, dann erinnerte sie sich, dass sie diese SMS erhalten hatte", so Ashley. Denn Mike habe Brooke ursprünglich über das Paket informiert - und gesagt, dass es für Ashley sei.

Somit hatte Brooke gar kein Geschenk bekommen, sondern obendrein das Weihnachtspräsent ihrer Schwester ausgepackt - und verraten, worum es sich dabei handelte.

Zum Glück konnten am Ende trotzdem alle über das Missverständnis lachen, auch ein paar Millionen Zuschauer, die den Clip auf TikTok und Instagram angeklickt haben.

Sex auf historischem Pier: Frau springt auf der Flucht vor Polizei ins Meer
Kurioses Sex auf historischem Pier: Frau springt auf der Flucht vor Polizei ins Meer

Bleibt am Ende noch eine Erkenntnis: Ashleys Mann scheint ein besseres Händchen für Geschenke zu haben als der von Brooke ...

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshots/ashleyklemieux

Mehr zum Thema Kurioses: