Dating-Expertin Jana Hocking spricht unbequeme Wahrheit über Single-Frauen in den 30ern aus

Sydney - Wenn Jana Hocking (38) sich über das Thema Dating auslässt, gibt's keine abgedroschenen Phrasen oder Weisheiten aus dem Elfenbeinturm zu hören. Die Australierin steckt mitten im Thema Liebe, hat aber ihre bessere Hälfte noch nicht gefunden und stürzt sich regelmäßig in Kennenlernphasen. Diesmal spricht sie eine unbequeme Wahrheit über Frauen in den 30ern aus.

Jana Hocking (38) stürzt sich als Mittdreißigerin regelmäßig ins Dating-Leben.
Jana Hocking (38) stürzt sich als Mittdreißigerin regelmäßig ins Dating-Leben.  © Bildmontage: Instagram Screenshot Jana Hocking

In ihrer Kolumne für News.com.au schildert die Blondine, dass aus einer alleinstehenden Frau zwischen 30 und 40 schnell die Verbitterung oder der Ärger spricht, wenn es um das Thema Männer geht.

"Männer wollen sich nur mit jüngeren Frauen treffen, Männer sind unzuverlässig, Männer verlassen Dich gern", zählt die 38-Jährige typische Aussagen des weiblichen Geschlechts auf. Natürlich haben diese Thesen auch ihren Wahrheitsgehalt, doch nicht jeder Herr der Schöpfung ist so, findet auch Hocking. Sie berichtet von einer Freundin, die im Lockdown einen passenden Partner gefunden hat und nun mit ihm ein Kind bekommt.

"Sie ist eine brillante Frau und er ist ein toller Kerl", zählt Hocking begeistert auf. Damit ein solch positives Schicksal auch anderen Damen widerfährt, rät sie zum "Lucky Girl Syndrom".

Dating-Expertin plaudert aus, wie Urlaub mit frisch geschiedenem Mann zum Reinfall wurde
Liebe Dating-Expertin plaudert aus, wie Urlaub mit frisch geschiedenem Mann zum Reinfall wurde

Darunter versteht die Single-Frau, dass einem gute Dinge passieren, wenn man sich selbst sagt, dass man Glück habe. Auf diese Weise gingen Träume eher in Erfüllung, als wenn man sich verbittert zurückziehe.

Kürzlich zauberte eine SMS nach einem Date Jana Hocking ein Lächeln ins Gesicht

Die Australierin rät anderen Ladys, frohen Mutes in Verabredungen zu gehen, weil diese Freundlichkeit und Fröhlichkeit positiv ansteckend sein kann.
Die Australierin rät anderen Ladys, frohen Mutes in Verabredungen zu gehen, weil diese Freundlichkeit und Fröhlichkeit positiv ansteckend sein kann.  © Bildmontage: Instagram Screenshot Jana Hocking

Um die Glaubwürdigkeit ihrer These zu unterstreichen, habe sich Hocking in den vergangenen Wochen wieder via Dating-Apps mit Kerlen verabredet.

Bei drei Treffen sei sie mit einer fröhlichen Ausstrahlung hinein- und mit einem ebenso positiven Gefühl wieder hinausgegangen, berichtet von "entspannten Treffen", bei denen "viel gelacht" wurde.

Eins der Rendezvous endete mit einer Nachricht, die ihr ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Darin stand: "Das war das meiste, was ich seit Langem gelacht habe. Ich kann es kaum erwarten, es wieder zu tun."

Dating-Expertin hat fantastischen Gelegenheits-Sex, dann begeht sie naiven Fehler
Liebe Dating-Expertin hat fantastischen Gelegenheits-Sex, dann begeht sie naiven Fehler

Angesichts solcher Worte, die runtergehen wie Öl, hat die Blondine zu Recht das Gefühl, dass ihre Ansicht vom "Glücksmädchen" funktioniert.

Titelfoto: Bildmontage: Instagram Screenshot Jana Hocking

Mehr zum Thema Liebe: