Millionen-Jackpot in der Tasche! Mann trägt Sieger-Quittung mit sich herum, ohne es zu wissen

München - Ein Eurojackpot-Spieler aus München hat monatelang unwissend die Spielquittung für einen Millionengewinn in seiner Aktentasche mit sich herumgetragen.

Ein Münchner gewann im Eurojackpot 1,2 Millionen Euro - und wusste davon lange nichts.
Ein Münchner gewann im Eurojackpot 1,2 Millionen Euro - und wusste davon lange nichts.  © Thomas Banneyer/dpa

Der knapp 50 Jahre alte Gelegenheitsspieler hatte Anfang November 2022 mehr als 1,2 Millionen Euro gewonnen, es aber nicht bemerkt, wie die Staatliche Lotterie- und Spielbankverwaltung am Dienstag mitteilte.

Nach eigenen Angaben entdeckte der Mann seinen Gewinn erst, als er vor Kurzem wieder spielen wollte.

Dabei ließ er seine alte Spielquittung prüfen und erfuhr so, dass er gewonnen hatte - allerdings nicht, wie viel genau.

Besondere Valentinstag-Überraschung: Magdeburger sahnt 304.000 Euro im Eurojackpot ab!
Eurojackpot Besondere Valentinstag-Überraschung: Magdeburger sahnt 304.000 Euro im Eurojackpot ab!

Zu Hause überprüfte er seine Zahlen und fand heraus, dass seine Quittung mehr als 1,2 Millionen Euro wert war.

Was er mit dem Gewinn macht, weiß der Münchner noch nicht.

Titelfoto: Thomas Banneyer/dpa

Mehr zum Thema Eurojackpot: