Kurios: Lottospieler gewinnt 36 Millionen - und löst sie nie ein!

Florida - Doch kein Millionär: Ein US-Amerikaner knackt einen achtstelligen Lotto-Jackpot - und löst ihn anschließend nie ein. Bis zum Ablauf der Frist ...

Ein US-Amerikaner verpasste seine Chance, 36-facher Millionär zu werden. (Symbolbild)
Ein US-Amerikaner verpasste seine Chance, 36-facher Millionär zu werden. (Symbolbild)  © ANGELA WEISS/AFP

Immer wieder fordern Lotterie-Unternehmen alle Mitspieler dazu auf, ihre Lottoscheine vor Verfallsdatum des Jackpots noch einmal zu überprüfen. Wer weiß, vielleicht waren es ja doch die richtigen Nummern.

Diesen Rat hätte besser auch ein US-Amerikaner aus Florida befolgen sollen, nachdem er bereits im August 2023 den "Mega Millions Jackpot" knackte. Die Chancen dafür liegen bei 1 zu über 302 Millionen.

Wie die Florida Lottery jetzt gegenüber Fox Business bestätigte, hätte der Unbekannte den Hauptgewinn von 36 Millionen Dollar (rund 33,4 Millionen Euro) einstreichen können - vorausgesetzt, er hätte seinen Schein eingelöst.

Sechser im Lotto! Magdeburg hat einen neuen Millionär
Lotto Sechser im Lotto! Magdeburg hat einen neuen Millionär

180 Tage hatte der Gewinner Zeit. Fast ein halbes Jahr, um auf einen Schlag zum Millionär zu werden. Doch dazu kam es nie.

Am vergangenen Sonntag um Mitternacht lief die Frist ab, ohne dass der Schein mit den richtigen Zahlen vom Gewinner bei der Lotterie abgegeben wurde.

Was passiert nun mit dem Millionen-Gewinn?

Mittlerweile kann bereits um einen neuen Riesen-Jackpot gezockt werden. (Symbolbild)
Mittlerweile kann bereits um einen neuen Riesen-Jackpot gezockt werden. (Symbolbild)  © ANGELA WEISS/AFP

"Das Gesetz von Florida schreibt vor, dass 80 Prozent der nicht beanspruchten Preisgelder von abgelaufenen Scheinen direkt an den Educational Enhancement Trust Fund überwiesen werden", erklärte die Florida Lottery gegenüber FOX Business.

"Die verbleibenden 20 Prozent werden in den Preispool zurückgeführt, aus dem zukünftige Preise vergeben oder für spezielle Preisaktionen verwendet werden."

Außerdem werde man einen Teil des Geldes auch an Lotteriemitglieder zurückgeben, denen Anteile an einem Fonds gehören, der Gelder für öffentliche Schulen, Universitäten und Stipendien stellt.

Frau erzählt allen von Lottogewinn: Als sie den Schein genauer ansieht, traut sie ihren Augen kaum
Lotto Frau erzählt allen von Lottogewinn: Als sie den Schein genauer ansieht, traut sie ihren Augen kaum

Während sich der Unbekannte nun vermutlich über seinen millionenschweren Patzer ärgert, zocken andere Lottospieler derweil um den neu angelaufenen "Mega Millions Jackpot" von stolzen 493 Millionen Dollar (rund 457 Millionen Euro).

Titelfoto: ANGELA WEISS/AFP

Mehr zum Thema Lotto: