Nach Cyberangriff: Lotto Brandenburg ist wieder online

Potsdam - Nach einem Cyberangriff hat Lotto Brandenburg seine Schutzvorkehrungen abgeschlossen und ist wieder online.

Nach einem Cyberangriff können Spieler aus Brandenburger wieder auf das Online-Angebot der Lotto-Gesellschaft zurückgreifen. (Symbolfoto)
Nach einem Cyberangriff können Spieler aus Brandenburger wieder auf das Online-Angebot der Lotto-Gesellschaft zurückgreifen. (Symbolfoto)  © Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/

Bei 235 Nutzerkonten seien Auffälligkeiten festgestellt worden, teilte die Lotto-Gesellschaft in Potsdam am Donnerstag mit.

Mutmaßliche Cyberkriminelle hatten dem Unternehmen zufolge über den Jahreswechsel und am Montag versucht, auf Kundenkonten zuzugreifen. Daraufhin wurde das Internetangebot abgeschaltet. Lotto Brandenburg hat nach eigenen Angaben rund 50.000 Internet-Kunden.

Am Mittwochnachmittag seien die Analyse des Cyberangriffs und die Umsetzung erweiterter Schutzvorkehrungen abgeschlossen worden, sagte eine Sprecherin. Ob tatsächlich auch Daten von Kunden abgegriffen wurden, sei nicht ermittelbar.

Glückspilz gesucht: Mega-Gewinn wird einfach nicht abgeholt!
Lotto Glückspilz gesucht: Mega-Gewinn wird einfach nicht abgeholt!

Auch Lotto Berlin und andere Lotto-Gesellschaften, die vom Cyberangriff betroffen waren, schalteten ihre Webseiten offline.

Die meisten Lotto-Spieler geben ihren Tipp nach wie vor in den Shops ab.

Titelfoto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/

Mehr zum Thema Lotto: