Katze wird in Tierheim von allen ignoriert: Dann haben Pfleger eine Idee, die alles verändert

Dorchester (England) - Im vergangenen Jahr wurde sie mit ihren vier Babys in einer Badewanne gefunden. Doch während die Kleinen nach und nach an Familien vermittelt wurden, blieb ihre Katzenmama Sarina in dem Tierheim "Taylors Rehoming Centre" in der englischen Stadt Dorchester hängen. Niemand interessierte sich für die Katze. Bis ihre Pfleger nach gut sieben Monaten eine Idee hatten, die kurz darauf viele Herzen zum Schmelzen brachte.

Nach 232 Tagen griffen Sarinas Pfleger zur Kamera, um in einem Video auf ihr Schicksal aufmerksam zu machen.
Nach 232 Tagen griffen Sarinas Pfleger zur Kamera, um in einem Video auf ihr Schicksal aufmerksam zu machen.  © Collage: Screenshots/TikTok/@taylorsrehomingcentre

In einem TikTok-Video erklärten sie die Notlage von Sarina, zeigten, dass inzwischen mehrere Zettel an dem Käfig der Katze hingen, die auf ihre lange Wartezeit hinwiesen.

"Wir haben das TikTok-Video erstellt, weil wir wussten, dass sie schon eine Weile bei uns war und ein besonderes Zuhause brauchte", sagte Tierpflegerin Hannah Burt diese Woche in einem Gespräch mit der BBC.

Zum Glück landete das Team mit dem Clip einen Volltreffer. 1,6 Millionen Klicks sowie mehr als 140.000 Klicks kamen zusammen. "Wir haben ehrlich gesagt nicht erwartet, dass es so viele Leute erreicht oder viral geht", so Burt.

Süße Katzenbabys gefunden: Gibt es für sie ein Happy End?
Katzen Süße Katzenbabys gefunden: Gibt es für sie ein Happy End?

Aber konnte das Video neben dem Klick-Erfolg auch seinen eigentlichen Zweck erfüllen?

Virales TikTok-Video zeigt Schicksal der Katze

Endlich: Katze Sarina ist wieder in einem richtigen Zuhause untergekommen.
Endlich: Katze Sarina ist wieder in einem richtigen Zuhause untergekommen.  © Screenshot/TikTok/@taylorsrehomingcentre

Tatsächlich wurde das Tierheim geradezu mit Anfragen überschwemmt, nachdem das Video so viele Menschen erreicht hatte. Sogar ein Interessent aus den USA meldete sich. Doch im Taylor's Rehoming Centre wollte man die Samtpfote lieber an jemanden aus der näheren Umgebung vermitteln.

Schließlich landete Sarina innerhalb von zwei Wochen nach Veröffentlichung des Videos bei einer netten Dame aus der Nachbarschaft. Ihren Pflegern fiel es zu diesem Zeitpunkt fast schon schwer, sie wieder herzugeben.

"Wir waren alle überglücklich. Es ist ziemlich emotional, ich hatte eine echte Schwäche für sie. Dennoch sind wir alle total begeistert", erklärte Burt der BBC.

Herzloser geht's kaum: Samtpfote wird bei über 30 Grad in Katzenklo ausgesetzt
Katzen Herzloser geht's kaum: Samtpfote wird bei über 30 Grad in Katzenklo ausgesetzt

Fast 250 Tage musste Sarina ausharren. Nun ist diese Zeit endlich vorbei.

Titelfoto: Collage: Screenshots/TikTok/@taylorsrehomingcentre

Mehr zum Thema Katzen: