Papagei Edgars traurige Geschichte: Erst landet er im Tierheim, dann stirbt sein Partner

München - Senegalpapagei Edgar hat bisher wenig Glück in seinem Leben. Viel Zeit musste er in schlechter Haltung fristen, nach einem Hoffnungsschimmer landete der kleine Kerl dann zum zweiten Mal im Tierheim.

Seit sein Partner verstorben ist, muss Papagei Edgar sein Leben alleine fristen.
Seit sein Partner verstorben ist, muss Papagei Edgar sein Leben alleine fristen.  © Tierheim München

Edgars erster Aufenthalt im Münchner Tierheim startete bereits 2019.

Damals wurde er mit seinem Partner Georg aus schlechter Haltung befreit. Im Tierheim angekommen, war das Glück allerdings nicht länger auf Edgars Seite: Georg verstarb, ohne ein neues Zuhause gefunden zu haben.

Nach langer Suche gab es Hoffnung für Edgar. Doch im fraglichen neuen Heim klappte leider die Zusammenführung mit dem dort lebenden Vogel nicht - Edgar musste zurück ins Tierheim.

Schock-Video: Polizist überfährt verängstigtes Kalb – zweimal!
Tiere Schock-Video: Polizist überfährt verängstigtes Kalb – zweimal!

Wie alt der Papagei genau ist, ist unbekannt - doch mit Sicherheit hat er schon einige Jahre auf dem Buckel. Geschätzt wird er auf zehn bis 15 Jahre.

Seine anfängliche Ängstlichkeit hat sich im Tierheim mittlerweile gelegt. Interesse an Menschen hat Edgar kaum, auch nicht, wenn er alleine ist.

Seine Glatze kommt vermutlich von der übermäßigen Pflege seines verstorbenen Partners. So richtig nachwachsen möchten die Federn nicht, aber das tut seiner Würde keinen Abbruch.

Edgar wünscht sich von Herzen ein Zuhause, in dem er einfach Vogel sein darf und wieder Gesellschaft einer Henne hat. Es sollte ein eigenes Zimmer oder eine Außenvoliere mit Schutzhaus vorhanden sein. Auf die gängigen fünf Papageienkrankheiten wurde er negativ getestet, er ist also gesund.

Du hast weitere Fragen oder möchtest Edgar persönlich kennenlernen? Dann melde Dich im Tierheim unter Tel.: 089/92100052 oder schreibe eine E-Mail an: kleintierhaus@tierheim-muenchen.com.

Titelfoto: Tierheim München

Mehr zum Thema Tiere: