Mensch in Bärenkostüm? Zoo in China reagiert auf Vorwürfe

Hangzhou (China) - Bären stehen gerne auch mal nur auf ihren Hinterläufen aufrecht, so wie Menschen. In einem Zoo in China sorgte die Aufnahme eines aufrecht stehenden Sonnenbären allerdings für Zweifel an seinem "tierischen" Kern. Steckte hier ein Mensch in einem Tierkostüm? Zu diesen Vorwürfen äußerte sich der Zoo in Hangzhou nun.

Handelt es sich bei diesem Sonnenbären eigentlich um einen Menschen in einem Tierkostüm? Laut dem chinesischen Zoo, in dem die Aufnahme entstand, ist das Unsinn.
Handelt es sich bei diesem Sonnenbären eigentlich um einen Menschen in einem Tierkostüm? Laut dem chinesischen Zoo, in dem die Aufnahme entstand, ist das Unsinn.  © Bildmontage/Screenshots: TikTok/zaobaosg

Wie das Newsportal Insider berichtete, ging es um die Aufnahme eines Sonnenbären bzw. Malaienbären im Zoo der chinesischen Stadt Hangzhou, die im Juli im Netz viral ging. Darin steht das Tier aufrecht und schaut interessiert zu den Menschen hinauf, die sich am Rand des Geheges aufhalten.

Die Haltung des Bären und die Falten an seinem Hinterteil ließen bei vielen Menschen Zweifel darüber aufkommen, ob es sich tatsächlich um einen Bären handelt und nicht etwa einen Menschen in einem Tierkostüm.

Sonnenbären sind mit einer Körperlänge von bis zu 1,40 Metern und einem Maximalgewicht von bis zu 65 Kilogramm die kleinsten ihrer Art. Sie sind in Südostasien Zuhause und haben sich an das heiße und feuchte Klima der Region angepasst.

Zoo Duisburg bekommt neue Tierart: Seltenes Baumkänguru ist eingezogen
Zoo News Zoo Duisburg bekommt neue Tierart: Seltenes Baumkänguru ist eingezogen

Die Tiere sind begnadete Kletterer und fallen durch ihr helles Gesicht und den hellen Fleck auf der Brust auf, der einer Sonne ähnelt. Über das Verhalten der Malaien- bzw. Sonnenbären in freier Wildbahn ist noch nicht viel bekannt, doch in Gefangenschaft klettern und stehen sie sehr gerne.

Bei 40 Grad im Bärenkostüm? So weit geht man auch in China nicht

Ein Sonnenbär im Zoo von Hangzhou. Laut WWF sind die Tiere als gefährdet eingestuft.
Ein Sonnenbär im Zoo von Hangzhou. Laut WWF sind die Tiere als gefährdet eingestuft.  © Bildmontage/Screenshot: Facebook/Hangzhoufeel

Wer noch nie einen Sonnenbären gesehen hat, kann also aufgrund der Größe und des Gewichts schnell auf die Idee kommen, einen verkleideten Menschen zu sehen.

In China ist so etwas bereits vorgekommen: Als Aprilscherz steckte der Wildtier-Zoo in Changzhou einen Mitarbeiter in ein Gorilla-Kostüm. Vermutlich unterstützt diese Geschichte die Zweifel an der Echtheit des Sonnenbären.

Aber als das Video des vermeintlichen Zoo-Mitarbeiters im Sonnenbären-Kostüm gedreht wurde, waren es 40 Grad in Hangzhou.

Kleine Waldgiraffe entzückt Zoo-Besucher: Okapi-Nachwuchs in Frankfurt
Zoo News Kleine Waldgiraffe entzückt Zoo-Besucher: Okapi-Nachwuchs in Frankfurt

Ein Sprecher des Zoos gab an, dass es niemand lange bei derartigen Temperaturen in einem Bärenkostüm aushalten würde: "Im Sommer können die Temperaturen auf fast 40 Grad steigen. Wenn eine Person ein Bärenkostüm tragen würde, würde sie sich aufgrund der Hitze innerhalb von Minuten hinlegen."

In einem separaten Beitrag vom 29. Juli wies der Zoo die Vorwürfe aus Sicht des Bären zurück: "Manche Leute denken, ich stehe wie ein Mensch", hieß es darin, "Es scheint, dass du mich nicht gut verstehst."

Fotos der Sonnenbären im Zoo von Hangzhou

Kein Grizzly, aber immer noch ein Bär

Die kleinste Bärenart macht sich gerne ganz groß!
Die kleinste Bärenart macht sich gerne ganz groß!  © Bildmontage/Screenshots: Facebook/Hangzhoufeel

Jiang Zhi, der stellvertretende Zoodirektor erklärte außerdem, dass Sonnenbären gegenüber Schwarz- und Braunbären (die man ebenfalls im Zoo von Hangzhou sehen kann) einen schlankeren Körperbau haben.

Ein Braunbär erreicht stehend eine Höhe von bis zu 2,80 Metern. Sonnenbären kommen da schon näher an Größe und Gewicht eines Menschen heran.

Titelfoto: Bildmontage/Screenshots: Facebook/Hangzhoufeel, TikTok/zaobaosg

Mehr zum Thema Zoo News: