Zoo Aschersleben schläfert letzten weißen Tiger ein

Aschersleben - Der Zoo Aschersleben (Sachsen-Anhalt) hat mit Karim den letzten seiner weißen Tiger eingeschläfert.

Der weiße Tiger Karim kam im Jahr 2007 in den Zoo Aschersleben. Nun wurde er eingeschläfert. (Archiv)
Der weiße Tiger Karim kam im Jahr 2007 in den Zoo Aschersleben. Nun wurde er eingeschläfert. (Archiv)  © Jens Wolf dpa/lah

Das Tier sei immer wieder wegen verschiedener altersbedingter Erkrankungen behandelt worden, zuletzt habe sich sein Zustand zunehmend verschlechtert, teilte die Aschersleber Kulturanstalt am Mittwoch mit.

Da die Heilungschancen als gering eingeschätzt wurden, wurde der Tiger eingeschläfert.

Karim war im Juni 2007 nach Aschersleben gekommen und hatte mit seiner Partnerin Kiara Nachwuchs gezeugt.

Süßer Ameisenbär-Zuwachs im Zoo Neuwied: Im Mama-Galopp in die Herzen der Besucher
Zoo News Süßer Ameisenbär-Zuwachs im Zoo Neuwied: Im Mama-Galopp in die Herzen der Besucher

Kiara starb 2019 an einem Nierenleiden.

Offen ist bislang, ob nach einem neuen weißen Tigerpaar gesucht wird oder ob die Anlage anders genutzt werden soll.

Titelfoto: Jens Wolf dpa/lah

Mehr zum Thema Zoo News: