Bachelorette Sharon sucht nach Trennung neue Wohnung: "Weiß nicht, wo ich hingehöre"

Hannover - Vor rund einer Woche gab Bachelorette Sharon Battiste ihre Trennung von Florist Jan Hoffmann (32) auf Instagram bekannt. Jetzt sucht die 31-Jährige eine neue Wohnung. Fragt sich nur, in welcher Stadt?

Sharon Battiste ist auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Zur Wahl stehen Köln oder Frankfurt.
Sharon Battiste ist auf der Suche nach einer neuen Wohnung. Zur Wahl stehen Köln oder Frankfurt.  © Screenshot/Instagram/sharonbattiste_

Für ihren Jan zog Sharon damals nach Hannover. Richtig angekommen ist sie da wohl nie so richtig. Sie habe ihre Freunde vermisst, erklärte sie einmal.

Vor Hannover habe sie mehrere Jahre in Köln gelebt. Groß geworden ist die Hessin in der Nähe von Frankfurt am Main. Beide Städte stehen für sie nun zur Wahl.

"Ich weiß gerade einfach nicht so richtig, was ich will", führte sie in ihrer Instagram-Story am Freitag weiter aus. "Wo ich hingehöre, dazu muss ich mir auch Gedanken machen und da wirklich in mich gehen."

So genial reagiert Jürgen Milski auf "Arme Wurst" bei Instagram
Promis & Stars So genial reagiert Jürgen Milski auf "Arme Wurst" bei Instagram

Ihre vorliegende Situation, überall leben zu können, könne man aber auch positiv gesehen als Freiheit bezeichnen, weiß die Influencerin. "Aber irgendwie nervt dieses Gefühl mich auch. Mal sehen. Das Universum wird regeln."

Eine Entscheidung, die ihr vielleicht aber auch der Wohnungsmarkt abnehmen könnte. Laut der 31-Jährigen gestaltet sich die Wohnungssuche in Köln derzeit nämlich durchaus komplizierter als in Frankfurt, wo sie schon Besichtigungstermine ergattern konnte.

Liebesaus nach rund zwei Jahren

Sharon und Jan lernten sich bei dem RTL-Kuppelformat "Die Bachelorette" kennen und lieben. Nach rund zwei Jahren und einer gemeinsamen Wohnung ist nun plötzlich alles wieder vorbei.

"Diese Entscheidung wurde nicht über Nacht getroffen. Obwohl wir gemeinsam viele schöne Momente geteilt haben, ist das das Ergebnis von vielen Gesprächen, Tränen und dem Ringen um das, was für uns beide am besten ist", erklärte sie am vergangenen Wochenende in ihrer Story.

Scheint so, als seien die beiden ohne böses Blut auseinandergegangen. Über die genauen Hintergründe der Trennung schwieg sich die 31-Jährige aber bislang aus.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/sharonbattiste_

Mehr zum Thema Promis & Stars: