Interview mit Kind: Ging Stefan Mross mit diesem Sex-Spruch zu weit?

Rust - Am Sonntag zeigte die ARD die vorerst letzte Ausgabe in diesem Jahr der Unterhaltungsshow "Immer wieder sonntags". Gastgeber Stefan Mross (46) begrüßte dort auch eine junge Zuschauerin. Doch ging er mit einem Spruch zu weit?

Stefan Mross moderiert "Immer wieder sonntags" live aus dem Europark in Rust. Bei der letzten Ausgabe vergriff er sich allerdings ein wenig im Ton.
Stefan Mross moderiert "Immer wieder sonntags" live aus dem Europark in Rust. Bei der letzten Ausgabe vergriff er sich allerdings ein wenig im Ton.  © Philipp von Ditfurth/dpa

Nach dem Auftritt von Schlagerstar Andy Borg (61) holte der Moderator die kleine Johanna auf die Bühne.

Das Mädchen erzählte Mross, dass sie sich auf einem Klettergerüst das Handgelenk gebrochen habe.

Nach einem kurzen Small Talk schwenkte der Trompeter das Gespräch zum Thema Pferde. "Du liebst das Reiten?", fragte er Johanna, die das bejahte.

Deutschlands bester Hobbybäcker träumt vom eigenen Café in Dresden
Promis & Stars Deutschlands bester Hobbybäcker träumt vom eigenen Café in Dresden

Anschließend wollte Mross wohl besonders witzig sein, doch in Anbetracht, dass seine Interviewpartnerin ein kleines Mädchen (Alter unbekannt) ist, scheint diese zweideutige Frage eventuell etwas unangebracht.

"Was ist das Besondere, auf einem (M)Ross zu reiten?", fragte der 46-Jährige ganz unverblümt. Gelächter im Publikum.

Johanna, wahrscheinlich zu jung, um den Wortwitz zu verstehen, antwortete, dass sie es mag, sich auszutoben.

Anschließend durfte die Kleine noch Pippi Langstrumpf singen. Ob ihre Eltern, die mit im Publikum saßen, ihr den Spruch in ein paar Jahren mal erklären werden?

Die Folge kann in der ARD-Mediathek abgerufen werden.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: