Jeremy Fragrance zeigt sich mit Rechten! Jetzt äußert er sich zu den Vorwürfen: "Ich stehe für Jesus Christus"

New York - Neuer Skandal für Influencer Jeremy Fragrance (34). Am Wochenende teilte er Bilder von sich auf einer Veranstaltung mit Trump-Fans und rechtspopulistischen Politikern. Jetzt äußerte er sich dazu auf Instagram.

Jeremy Fragrance wurde als Parfüm-Influencer bekannt, zeigte zudem gerne, wie sportlich er ist.
Jeremy Fragrance wurde als Parfüm-Influencer bekannt, zeigte zudem gerne, wie sportlich er ist.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Nachdem er eine Gala der US-Republikaner, auf der Donald Trump (77) als Hauptredner auftrat, besuchte und Bilder mit Rechtsextremen teilte, geriet der Duftinfluencer in die Kritik.

"Ich hab' in keinster Weise irgendwas mit rechtsradikalem Kram zu tun, null", sagte er am heutifen Dienstag in einem Video. Er stehe am ehesten noch für die CDU.

Er postete ein Bild, auf dem er den Daumen nach oben reckte und ein selbstgeschriebenen Zettel mit der Aufschrift "CDU" präsentierte. Dazu schrieb er: "CHRISTLICH Demokratisch, ich stehe Für Jesus Christus und somit am Ehesten Für Die CDU aufgrund des Namens."

Das wurde dem Influencer vorgeworfen

Laut dem "Spiegel" postete der Parfüm-Kenner Fragrance (bürgerlich: Daniel Schütz) von der Gala unter anderem Bilder mit David Bendels (38). Der ist Chefredakteur und Herausgeber des "Deutschland-Kuriers", einem AfD nahen Medium.

Außerdem ließ er sich mit Alexander "Malenki" Kleine (31), einem bekannten Aktivisten der rechtsextremen Identitären Bewegung, Maximilian Krah (46), Spitzenkandidat der AfD, und Gerald Grosz (46), rechtspopulistischer österreichischer Politiker, ablichten.

Sky, Aldi Nord und ein Buchverlag lassen den Influencer fallen

Der 34-Jährige muss nun mit heftigem Gegenwind leben.
Der 34-Jährige muss nun mit heftigem Gegenwind leben.  © Rolf Vennenbernd/dpa

Gegenüber dem Business Insider sagte der Influencer zuvor, er habe zum Zeitpunkt des Fotos nicht gewusst, wofür der Politiker Grosz stehe.

Der 46-Jährige habe ihn um ein Foto gebeten. Zu den anderen Schnappschüssen äußerte er sich nicht.

Business Insider berichtete weiter, dass der Fernsehsender Sky seine fünfteilige Dokumentation mit Fragrance aus dem Programm nimmt.

Heiße Küsse im TV! Was läuft da zwischen Jenny Elvers und Yasin Mohamed?
Promis & Stars Heiße Küsse im TV! Was läuft da zwischen Jenny Elvers und Yasin Mohamed?

Auch Aldi Nord und der Heel-Verlag, der ein Buch des ehemaligen "Promi Big Brother"-Bewohners herausgab, haben sich bereits von Fragrance distanziert.

Erstmeldung vom 11. Dezember; aktualisiert am 12. Dezember, 15.50 Uhr

Titelfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: