Sängerin Rita Ora posiert in einem Hauch von Nichts, doch irgendetwas stimmt hier nicht

London - Da wird einem doch wieder warm ums Herz! Sängerin Rita Ora (29) postet mitten im Herbst knappe Bikinifotos. 

Da ging es ihr noch richtig gut! Rita Ora (29) hat das Wetter im Sommer 2020 so richtig genossen.
Da ging es ihr noch richtig gut! Rita Ora (29) hat das Wetter im Sommer 2020 so richtig genossen.  © Instagram/Bildmontage/ritaora

Kaum ist der Sommer um, schon vermisst man ihn wieder. So scheint es zumindest Rita Ora zu gehen. 

Sie verzückt ihre Fans auf Instagram mit gleich vier Schnappschüssen, von denen einer heißer als der andere zu sein scheint.

Bereits auf dem ersten Bild lässt die Sängerin tief blicken. Denn in bester Selfie-Pose lächelt sie verführerisch in die Kamera.

Dabei hat sie ein trägerloses Bikini-Oberteil an, das nicht ganz richtig zu sitzen scheint. Den Abdrücken auf der Haut nach zu schließen, sieht es aus, als wäre ihr dieses erst kürzlich ein paar Zentimeter nach unten gerutscht.

Keine Klamotten, kein Problem! Doch friert die 29-Jährige sich nicht total ab? In ihrem Wohnort London dürfte es im Oktober keine Temperaturen um die 30 Grad geben.

Des Rätsels Lösung steht in der Kommentarspalte geschrieben. Die "How To Be Lonely"-Interpretin vermisst nämlich einfach nur den Sommer und hat daher in ihrer Fotokiste gekramt.

Und siehe da, Rita wurde fündig und präsentiert die Schnappschüsse stolz der Instagram-Community. Die Bilder entstanden laut ihrer Aussage in ihrem letzten Sommerurlaub in Griechenland im Jahr 2020.

Ganz schön gewieft, die Dame! Einfach alte Bilder posten und den Fans dadurch einheizen. Doch denen scheint es zu gefallen. Innerhalb von acht Stunden sammelte ihr Post über 300.000 Likes.

Auf Instagram heizt Rita Ora ihren Fans ordentlich ein

Rita Ora zeigt sich halbnackt, die Fans sind begeistert

Wer den Pfeil nach rechts drückt, kommt noch mehr in den Genuss der knapp bekleideten, gebürtigen Kosovarin. Auf Bild zwei zieht sich Rita keck ihren Pullover nach oben, während sie im Flugzeug sitzt. Dabei gibt sie einen Blick auf ihren flachen Bauch und Spitzenunterwäsche preis.

Richtig heiß wird es dann noch bei den letzten beiden Schnappschüssen. Denn da räkelt sich die Blondine in einem Hauch von Nichts am Beckenrand. 

Was für schöne Erinnerungen, meinen zumindest auch ihre Fans. Wenn sie sich schon im Herbst so freizügig zeigt, wie wird es dann wohl erst im Winter werden?

Titelfoto: Instagram/Bildmontage/ritaora

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0