Weihnachts-Märchen bei Trainer-Legende Christoph Daum: "Bin auf dem Weg der Besserung"

Köln - Gute Nachrichten an Weihnachten von Christoph Daum (69)! Der legendäre Fußball-Trainer ging erst im Oktober mit seiner Krebserkrankung an die Öffentlichkeit. Jetzt hat er sich mal wieder auf Instagram zu Wort gemeldet.

Christoph Daum (69) befindet sich nach eigener Aussage auf dem Weg der Besserung!
Christoph Daum (69) befindet sich nach eigener Aussage auf dem Weg der Besserung!  © Instagram/Screenshot/Christoph Daum

Weißes Hemd, ein Lächeln im Gesicht und ein festlich dekorierter Weihnachtsbaum im Hintergrund: So präsentierte sich Daum am heutigen Samstag auf seinem Instagram-Kanal.

Mit persönlichen Worten meldete sich der langjährige Trainer von Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Köln bei seiner Community, um pünktlich zum Fest positive Nachrichten zu verbreiten.

"Frohe Weihnachten und alles erdenkliche Gute für das Neue Jahr 2023 wünsche ich uns allen. Gleichzeitig möchte ich mich herzlich für die unzähligen aufbauenden und unterstützenden Worte in den letzten Monaten bedanken", schrieb der sympathische Rheinländer unter dem Bild.

Model gibt Geheimnisse preis: Deshalb hatte sie Ärger mit der Polizei
Promis & Stars Model gibt Geheimnisse preis: Deshalb hatte sie Ärger mit der Polizei

Erst im Oktober wagte der 69-Jährige mit seiner Erkrankung den Weg an die Öffentlichkeit, damals wollte er jedoch keine genauen Angaben zu seiner erhaltenen Diagnose machen.

Christoph Daum auf Instagram

Wichtige Grußbotschaft zum Fest

Zum Abschluss seiner besinnlichen Grußbotschaft hatte Daum, der den Effzeh 2008 zurück in die 1. Bundesliga geführt hatte, noch ein dickes Dankeschön und einen wichtigen Tipp parat!

"Ich bin auf einem guten Weg der Besserung und mein Dank gilt dem gesamten Team des CIO-Köln. Meine Neujahrsbotschaft lautet: Nehmt die Krebsvorsorge wahr! Nochmals vielen Dank und beste Gesundheit", so der 69-Jährige.

Titelfoto: Instagram/Screenshot/Christoph Daum

Mehr zum Thema Promis & Stars: