Königin Margrethe: Dänische Monarchin muss operiert werden

Kopenhagen - Sorge um Königin Margrethe II. (82): Dänemarks Monarchin muss sich am Rücken operieren lassen.

Königin Margrethe (82) wird für längere Zeit keine offiziellen Termin wahrnehmen.
Königin Margrethe (82) wird für längere Zeit keine offiziellen Termin wahrnehmen.  © dpa/PA Wire/Gareth Fuller

Sie leide seit längerem an Rückenproblemen, die Situation habe sich in letzter Zeit verschlechtert, teilte das dänische Königshaus mit.

"Nach Rücksprache mit Experten des Reichskrankenhauses in Kopenhagen hat die Monarchin beschlossen, sich einer größeren Operation zu unterziehen", hieß es.

Der Eingriff ist demnach am 22. Februar geplant.

Das gefiel der Queen bei der Hochzeit von Meghan und Harry nicht
Royals Das gefiel der Queen bei der Hochzeit von Meghan und Harry nicht

Nach dem Krankenhausaufenthalt wird mit einer längeren Reha-Zeit gerechnet.


Das bedeutet, dass einige offizielle Programmpunkte in der nächsten Zeit abgesagt, verschoben oder von anderen Mitgliedern der Königsfamilie übernommen werden.

Titelfoto: dpa/PA Wire/Gareth Fuller

Mehr zum Thema Royals: