Überraschende Verkaufsschlager: Amazon stellt die beliebtesten Produkte vor

München - Das Online-Versandhaus Amazon benennt zum 25-jährigen Bestehen einige der bei Kunden beliebtesten Produkte - darunter auch einige Überraschungen.

Seit dem 15. Oktober 1998 versendet Amazon auch in Deutschland.
Seit dem 15. Oktober 1998 versendet Amazon auch in Deutschland.  © Steven Senne/AP/dpa

Auf der Liste ausgewählter Bestseller finden sich "Katzenstreu mit Babypuder-Duft", das Bürgerliche Gesetzbuch und ein Film für Sofortbildkameras.

Amazon ist seit dem 15. Oktober 1998 in Deutschland aktiv; damals waren zunächst rund 900.000 Bücher im Angebot, schnell wuchs das Sortiment. Im Modebereich sind etwa Kunststoffschlappen besonders beliebt.

Besonders viele Bestellungen verzeichnet der Konzern mit Deutschlandsitz in München nach eigenen Angaben für einen Stick, der durch Erhitzen der Haut den Juckreiz nach Mückenstichen lindern soll.

1,5 Meter Penis in Hit-Serie! Nein, diese Sex-Szene wurde nicht animiert
Amazon Prime Video 1,5 Meter Penis in Hit-Serie! Nein, diese Sex-Szene wurde nicht animiert

Zu den meistverkauften Büchern gehörte in den vergangenen 25 Jahren neben der Harry-Potter-Reihe die erotische Fifty-Shades-Trilogie - und der psychologische Ratgeber "Das Kind in dir muss Heimat finden".

Amazon-Verkaufsschlager: Alltagsprodukte besonders beliebt

Ein Amazon-Logistikzentrum: Der Online-Riese feiert sein 25-jähriges Bestehen in Deutschland.
Ein Amazon-Logistikzentrum: Der Online-Riese feiert sein 25-jähriges Bestehen in Deutschland.  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Oftmals vonnöten waren offensichtlich Alltagsprodukte wie Entkalker, HDMI-Kabel oder Rasierklingen, die es ebenfalls auf die Auswahl-Liste der beliebtesten Produkte des Online-Riesen geschafft haben. Dort finden sich auch ein Vorratspack an AA-Batterien, Kaffee, Ersatzflaschen für einen Wassersprudler und ein Rauchmelder.

Und auch physische Musikalben etwa von Adele (35) und Helene Fischer (39) wurden den Amazon-Kundinnen und -Kunden häufig nach Hause geliefert. Über die Auswahl zum Jubiläum hatten mehrere Medien berichtet.

Titelfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Mehr zum Thema Amazon Prime Video: