Weltmeister Erik Lesser über sein Leben "DANACH"

Leipzig - Es wird sportlich am Donnerstag! "MDR um 4" hat sich Biathlet Erik Lesser (33) geholt, der seine Skistöcke nach zwölf Jahren an den Nagel gehängt hat. Was kommt jetzt?

Biathlon-Star Erik Lesser (33) - hier zum letzten Mal als aktiver Wettkämpfer - kommt zu "MDR um 4" an den Schießstand.
Biathlon-Star Erik Lesser (33) - hier zum letzten Mal als aktiver Wettkämpfer - kommt zu "MDR um 4" an den Schießstand.  © Sven Hoppe/dpa

"Ob ich dann der Richtige bin oder selber dann auch Lust drauf habe, ist ja die Frage. Aber jetzt kann ich mir das schon vorstellen, dass die Arbeit im Weltcup fordernd und das Richtige für mich sein könnte", sagte Lesser jüngst.

Er war einer der schillerndsten Biathleten. Der beliebte Sportler und vielleicht der größte Kritiker "seiner" eigenen Sportart.

Der Thüringer Skijäger setzte sich für die Ukraine ein - gab seinen Instagram-Kanal frei! Mehrere Sportler, darunter Nastya Merkushina, durften uns "den Krieg mit ihren eigenen Augen zeigen". Das war eine tolle Aktion des Sportlers.

Quiz-Premiere mit 100 Kandidaten: So funktioniert die neue Sat.1-Show "The Floor"
TV & Shows Quiz-Premiere mit 100 Kandidaten: So funktioniert die neue Sat.1-Show "The Floor"

Wie es nach seinem Karriere-Ende weitergeht, erfahren wir am morgigen Donnerstag bei "MDR um 4". Da sitzt er parat, um beim Käffchen mit Sport-Moderatorin Stephanie Müller-Spirra (38) verbal einige Runden zu drehen und hoffentlich zielgenau sein Leben "danach" zu skizzieren.

Der 33-Jährige beendete im Ende März beim Weltcup-Saisonfinale in Oslo mit dem Massenstart seine aktive Karriere.

So viel wissen wir schon: Nach einer längeren Auszeit, in der er sich auf seine Familie mit der dreijährigen Tochter Anouk konzentrieren will, wird der Ex-Weltmeister im kommenden Jahr in Köln den Trainerschein machen.

Was noch kommt? Das erfahren wir ab 17 Uhr, wenn das Käffchen von Stephanie Müller-Spirra kredenzt wird!

Was gibt's noch beim MDR-Talk zum Kaffee?

Sebastian Krumbiegel (55) am Mittwoch als Gast im MDR.
Sebastian Krumbiegel (55) am Mittwoch als Gast im MDR.  © Annette Riedl/dpa

Am heutigen Mittwoch (11. Mai) ist "Prinzen"-Frontmann Sebastian Krumbiegel (55) zu Gast - er gibt ein Solokonzert (HR GIGER – ALIEN GOES TO ZEITZ) - und zwar zur Eröffnung der Sonderausstellung und einzigartigen Privatsammlung von internationalem Format mit Exponaten des Schweizer Künstlers "HR Giger – Schöpfer der Aliens". Dafür muss die Werbetrommel geschlagen werden.

Und am Freitag?

Auch da wird's "besonders" beim MDR. "Wir feiern das große Finale des 'MDR Frühlingserwachens'. Dabei wird per Voting den Gewinner-Ort ermittelt!", so der Sender.

Also ein ganzer bunter Blumenstrauß an Themen und Gesprächen für alle Fans des nachmittäglichen Plauderns bei Kaffee und Keksen.

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa/MDR

Mehr zum Thema TV & Shows: