Wetter in Berlin und Brandenburg: Nach Sonnenschein, Starkregen und sogar Gewitter erwartet

Potsdam - Nach einem angenehmen Start wird der Freitag in Berlin und Brandenburg ungemütlich. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte, beginnt der Tag mit Sonnenschein, später ziehen Wolken auf.

In Berlin zeigte dank des Zusammenspiels aus Sonne und Regen ein Regenbogen.
In Berlin zeigte dank des Zusammenspiels aus Sonne und Regen ein Regenbogen.  © Christoph Soeder/dpa

Am frühen Abend setzt im Westen Brandenburgs Regen ein, der örtlich schauerartig ausfällt. Die Temperaturen erreichen im Norden Brandenburgs 15 bis 19 Grad, im Süden 19 bis 23 Grad und in Berlin etwa 20 Grad.

In der Nacht hält die Bewölkung und der Regen bei 9 bis 5 Grad an. Örtlich erwartet der DWD Schauer, mitunter sogar Starkregen.

Im Süden Brandenburgs kann es in der Nacht gewittern. Der Samstag beginnt bewölkt und vor allem im Nordosten des Landes regnerisch. Im Tagesverlauf zieht der Regen ab, bis es abends fast überall trocken ist. Die Temperaturen steigen auf 11 bis 16 Grad.

Wetter in Berlin und Brandenburg: Windböen und Schauer
Berlin Wetter Wetter in Berlin und Brandenburg: Windböen und Schauer

Die Nacht zu Sonntag wird wolkig und trocken bei 8 bis 5 Grad. Am Sonntag zeigt sich die Sonne zwischen den Wolken bei 17 bis 20 Grad.

Regen fällt nicht.

Titelfoto: Christoph Soeder/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: