Wetter-Mix in Berlin und Brandenburg: Am Donnerstag soll es frühlingshaft werden

Potsdam - Der Dienstag startet mit Wolken und Schauern in Berlin und Brandenburg.

Das Wetter in Berlin und Brandenburg ist durchwachsen.
Das Wetter in Berlin und Brandenburg ist durchwachsen.  © Christoph Soeder/dpa

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, gewittert es mittags im Südosten Brandenburgs.

Zur selben Zeit lockert es im Nordwesten des Landes auf. Die Temperaturen erreichen 13 bis 16 Grad.

In der Nacht zu Mittwoch stehen Wolken am Himmel, es bleibt aber bei 4 bis 1 Grad trocken. In Bodennähe kann es laut DWD frieren.

Erst Hitze, dann Blitze: Hier drohen Unwetter mit Starkregen und Hagel
Berlin Wetter Erst Hitze, dann Blitze: Hier drohen Unwetter mit Starkregen und Hagel

Am Mittwoch wechseln sich Quellwolken und Sonne ab, Regen erwartet der Wetterdienst nicht. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 15 Grad.

Die Nacht zu Donnerstag bleibt trocken, zeitweise ist es bewölkt. Es kühlt auf 5 bis 0 Grad ab. Der DWD rechnet mit Bodenfrost.

Der Donnerstag beschert den Menschen in Berlin und Brandenburg heiteres, trockenes Wetter bei milden 16 bis 19 Grad.

Titelfoto: Christoph Soeder/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: