Wetterdienst warnt vor Glättegefahr in Berlin und Brandenburg

Berlin - Die Autofahrer in Berlin und Brandenburg müssen sich am Wochenende auf Glättegefahr einstellen.

Auch am Sonntag kann es gebietsweise zu Glätte kommen.
Auch am Sonntag kann es gebietsweise zu Glätte kommen.  © Jens Kalaene/dpa

Besonders am Samstagvormittag sei aufgrund von überfrierender Nässe und Frost bei minus einem Grad mit Glätte zu rechnen, warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstagmorgen. Auch am Sonntag kann es gebietsweise zu Glätte kommen.

Nach wechselnder Bewölkung bis zum Samstagmittag soll sich im weiteren Tagesverlauf auch mal die Sonne zeigen und es bleibt trocken. Am späten Nachmittag und Abend sowie in der Nacht bleibt es weitgehend wolkenlos. Die Temperaturen liegen voraussichtlich zwischen zwei und vier Grad.

Am Sonntag ziehen laut den Meteorologen dann wieder dichte Wolkenfelder auf. Ab dem Mittag wird in der Prignitz zudem Schneefall oder Schneeregen erwartet. In den anderen Regionen bleibt es jedoch überwiegend trocken.

Ein Mix aus Sonne und Gewitter - So wird das Wetter am Pfingstwochenende
Berlin Wetter Ein Mix aus Sonne und Gewitter - So wird das Wetter am Pfingstwochenende

In der Nacht soll es dann vereinzelt zu Sprühregen oder Schneegriesel kommen.

Die Temperaturen liegen am Sonntag bei null bis zwei Grad.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wetter: