Das sind die gefragtesten Berufe in Berlin und Brandenburg

Berlin/Potsdam - Welche Qualifikation ist in Berlin und Brandenburg besonders gefragt? Die Bertelsmann Stiftung wertet die Angaben in Online-Stellenanzeigen im großen Stil aus und erstellt eine Liste der Top-Jobs.

Die Bertelsmann Stiftung hat im großen Stil Online-Stellenanzeigen ausgewertet, um die gefragtesten Berufe je Bundesland zu ermitteln. (Symbolfoto)
Die Bertelsmann Stiftung hat im großen Stil Online-Stellenanzeigen ausgewertet, um die gefragtesten Berufe je Bundesland zu ermitteln. (Symbolfoto)  © Jens Kalaene/dpa

In der Hauptstadt sind 2022 Mitarbeiter im Bereich Werbung und Marketing besonders gesucht gewesen. Die Stellenangebote für diese Branche stehen auf Platz 1 der Auswertung der Online-Stellenanzeigen, die Bertelsmann am Donnerstag in Gütersloh vorstellte.

Insgesamt wurden 26.741 Online-Stellenanzeigen im vergangenen Jahr in dieser Berufssparte registriert.

An zweiter Stelle stehen demnach Anzeigen im Bereich der Aufsicht und Unternehmensstrategie (20.615), dicht gefolgt von den Sparten Büro- und Sekretariatsfachkräfte (19.081), Medieninformatik (19.058) und Vertrieb (19.036).

Mieten zu hoch: KaDeWe-Gruppe meldet Insolvenz an!
Berlin Wirtschaft Mieten zu hoch: KaDeWe-Gruppe meldet Insolvenz an!

In Brandenburg sind hingegen Helfer in der Lagerwirtschaft 2022 von Arbeitgebern vermehrt gesucht worden. Demnach wurden im vergangenen Jahr 7842 online geschaltete Stellenanzeigen in der Jobsparte registriert, wie die Auswertung zeigte.

Auf dem zweiten Platz liegen Reinigungshelfer (7560), gefolgt von Fachkräften im Verkauf (7358) und Büro- und Sekretariatsfachkräften (5534). Für die Studie haben die Autoren bundesweit rund 45 Millionen Stellenanzeigen für 1210 Berufe aus den Jahren 2019 bis Juni 2023 ausgewertet.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Berlin Wirtschaft: